von: Schink, R.-P.

Der Einfluss von Entzündungsherden ... (DVD)


Der Einfluss von Entzündungsherden ... (DVD)

2017, 1 DVD, 90 min.

12,00 € *
 

Erscheint lt. Verlag Nov 2017, Bestellung wird vorgemerkt

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Der Einfluss von Entzündungsherden ... (DVD) von Schink, R.-P.

Der Vortrag von Dr. Ralph-Peter Schink
auf dem 5. SMS-Kongress 2017 - Chinesische Medizin im klinischen Alltag,
Der Einfluss von Entzündungsherden auf chronische Erkrankungen,
1 DVD, 90 Minuten, deutsch.

Dieser Vortrag schließt sich seinem Vortrag über entzündliche
Erkrankungen aus dem Jahre 2014 an.
In der Chinesischen Medizin spielen besonders chronische
Calor-Prozesse (re) in der Ausbreitung und Erhaltung von
chronischen Erkrankungen eine große Rolle.
Man kann dies vergleichen mit dem Begriff der Beherdung
oder des Herdgeschehens in der Naturheilkunde.
Dort stehen in erster Linie Entzündungen der Nasennebenhöhlen, Entzündungen
im Zahn-und Kieferbereich, Entzündungen in den Tonsillen und
Entzündungen in der Prostata im Vordergrund der medizinischen Betrachtung.
In der Tat spielen auch diese Lokalisationen von chronischen
Erkrankungen im Verlauf ihrer Therapie mit Traditioneller Chinesischer
Medizin eine große Rolle. Nur durch Beseitigung von chronischen
Herden kann eine Erkrankung gebessert und auf Dauer ausgeheilt werden.
In dem Workshop werden diese chronischen Entzündungsherde
energetischen Strukturen der Chinesischen Medizin zugeordnet.
Diese Therapie wird sowohl mit Akupunktur als auch mit chinesischer
Phythotherapie besprochen. In erster Linie spielen hier tiefere
Schichten eine entscheidende Rolle, z. B. das Splendor Yang oder
das Yin Flectens.
Es wird weiter diskutiert, inwieweit eine chirurgische Sanierung für
Herdgeschehen notwendig ist oder ob solche chronischen Herde
auch durch Regulationsmechanismen im Rahmen der Chinesischen Medizin beseitigt werden können.

 
Schink, R.-P.

Dr. med. Ralph-Peter Schink
ist ein Allgemeinarzt, Arzt für Naturheilverfahren. Seit 1984 niedergelassen in eigener Praxis für Chinesische Medizin. Schink ist langjähriger Dozent der SMS und hat die Schule Hamburg aufgebaut. Er ist seit 2005 Fachbeisitzer und Prüfer für die Zusatzbezeichnung Akupunktur der Ärztekammer Hamburg. Seit 2005 befasst er sich besonders mit der komplementärmedizinischen TCM-Therapie bei gynäkologischen Tumoren in Kooperation mit dem Brustzentrum am Universitätskrankenhaus Eppendorf Hamburg.
Stationen: 1975 medizinisches Staatsexamen in Düsseldorf; schulmedizinische Tätigkeit in der Inneren Medizin, Chirurgie und Allgemeinmedizin; Studienreisen nach Südostasien, China, Indien, USA mit Weiterbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin; zweijähriges Studium an der Universität Melbourne in Sportmedizin. 1994 Abschluss A-Diplom Akupunktur und 1995 Abschluss B-Diplom Akupunktur, sowie 2006 Erwerb des CPC (certified Physician of Chinese Medicine), postgraduierter Studiengang Chinesische Medizin der Universität Witten/Herdecke in Kooperation mit der SMS.

Kundenbewertungen für "Der Einfluss von Entzündungsherden ... (DVD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.