von: Habermann, C./ Wittmershaus, C./ (Hrsg.)

Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie


Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie

2005, 408 Seiten

69,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos
Leseprobe

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie von Habermann, C./ Wittmershaus, C./ (Hrsg.)

Alle wissen wir, dass die Bevölkerungspyramide Kopf steht und dass die Anzahl geriatrischer Patienten steigt.
Dieses Buch bereitet Sie darauf vor.
Ergotherapieschüler, Studenten, aber auch berufstätige Ergotherapeuten lernen ein spannendes und vielseitiges Arbeitsfeld kennen.
Bevor das ergotherapeutische Handeln in den einzelnen Bereichen des breiten Gebietes der Geriatrie beschrieben wird, erfahren Sie
-was Altern aus soziologischer, psychologischer und biomedizinischer Sicht bedeutet,
-welche Bedeutung ergotherapeutische Theoriemodelle in der Arbeit mit alten Menschen haben,
-welchen Stellenwert das bestmögliche, evidenz-basierte Behandeln heute hat.
Für das Untersuchen Ihrer Patienten erhalten Sie jede Menge Information über geriatrische Assessements, Befundbögen und Evaluationsmöglichkeiten für die Ergebniskontrolle.
Für das Behandeln stellen Ihnen die Autoren unterschiedliche Therapiekonzepte vor und verdeutlichen in Fallbeispielen beschriebene Therapiemöglichkeiten.
Die Herausgeberinnen Carola Habermann, Caren Wittmershaus und das gesamte Autorenteam freuen sich über Ihr Feedback.
Mit einem Grußwort von Prof. Dr. med. Wolfgang von Renteln-Kruse.

Aus dem Inhalt:
Arbeitsfeld mit Zukunft,
Breites gerontologisches Fachwissen,
Unterschiedliche Aspekte des Alterns,
Verschiedene Modelle ergotherapeutischen Handelns,
Soziale Veränderungen im Alter,
Alterstypische somatische Veränderungen, die zu Erkrankungen innerer Organe, des Bewegungssystems und des ZNS führen können,
Praxisnahe Erfahrungen Psychische Veränderungen und Erkrankungen wie z.B. Demenz,
Besondere Aspekte des Alterns (Schmerz, Sturzrisiko),
Anwendung ergotherapeutischer Theoriemodelle in der Geriatrie,
Untersuchen und Behandeln geriatrischer Patienten,
Ethische Aspekte im Umgang mit alten Menschen,
Viele praxisnahe Fallbeispiele.

 
Habermann, C.

Carola Habermann
ist seit 1979 Ergotherapeutin und war in verschiedenen Einrichtungen der Neurologie, Geriatrie und Psychiatrie tätig. Seit 2005 Schulleiterin der Ergotherapieschule der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH(bfz) in Rosenheim.

Wittmershaus, C.

Caren Wittmershaus
arbeitet seit 1995 als Ergotherapeutin am Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg.

Kundenbewertungen für "Ergotherapie im Arbeitsfeld Geriatrie"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.