von: Fanrong, L./ Brinkhaus, B./ Witt, C./ Hummelsberger, J.

Panel 2: Wissenschaft (online video)


Panel 2: Wissenschaft (online video)

2014, online video, 85 min.

16,00 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos
Zum Video

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Panel 2: Wissenschaft (online video) von Fanrong, L./ Brinkhaus, B./ Witt, C./ Hummelsberger, J.

Liang Fanrong erläutert, dass zurzeit 183 Staaten die Akupunktur erforschen oder einsetzen. 2012 wurde die Akupunktur als Weltkulturerbe anerkannt. Er zeigt viele publizierte Berichte über die positive Wirkung der Akupunktur. Es wurden auch die biologischen Grundlagen der TCM erforscht. Es wird Raum für Fragen und Antworten gegeben.
Herr Brinkhaus stellt das Gesamtergebnis zur Akupunktur bei saisonaler allergischer Rhinitis (ACUSAR) und Teilprojekte vor. Er zeigt die Kostenanalyse, die autonome und neuroendokrine Funktionen anschaulich dar.
Claudia Witt zeigt die aktuellen Studienergebnisse „welche Patienten am meisten von der Akupunktur profitieren und welche Ärzte haben den meisten Erfolg?“ Die Patienten die höheren psychologischen Stress haben, schneiden schlechter ab. Frauen haben ein besseres Therapieergebnis als Männer. Bei Schmerzpatienten ist die Akupunktur am deutlichsten effektiv.
Prof. Hummelsberger stellt alle Forschungspartner vor und nennt 10 Kräuter, welche im kommerziellen Anbau untersucht wurden. Es wurden die bayerischen und chinesischen Kräuter an Testpersonen untersucht und anschaulich verglichen.
 
Fanrong, L.

Prof. Liang Fanrong
ist einer der renommiertesten Akupunkteure und Akupunkturforscher Chinas. Seit Januar 2014 ist der Präsident der TCM-Universität Chengdu; Direktor für die nationalen Forschungsprogramme für TCM in China, Vizepräsident der Nationalen chinesischen Gesellschaft für Akupunktur und Moxibustion, Präsident der Gesellschaft für Akupunktur und Moxibustion der Provinz Sichuan und Vizepräsident für die Standardisierung in der Forschung der WFCMS. Er hat zahlreiche nationale Preise für seine Akupunkturforschung gewonnen, über 300 Artikel publiziert und mehr als 10 nationalen Lehrbüchern mitgearbeitet. Neben all diesen Qualifikationen ist er als großer Lehrer und Förderer seiner Schüler bekannt und neben seinen akademischen Qualifikationen ein begeisterter chinesischer Arzt.

Brinkhaus, B.

Univ. Prof. Dr. med. Benno Brinkhaus,
Kommissarischer Direktor des Institutes für Sozialmedien, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Kneipp-Stiftungsprofessor für Naturheilkunde an der Charité-Universitätsmedizin Berlin seit Januar 2010. Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Akupunktur. Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkoordinator des oben genannten Institutes, seit 2006 in oberärztlicher Funktion. Leiter der universitären Charité-Ambulanz für Präventive und Integrative Medizin (CHAMP). Von 1994 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Medizinischen Klinik I mit Poliklinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, von 1995-2001 dort Leiter der Abteilung für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin.

Witt, C.

Claudia Witt
Inhaberin des Lehrstuhls für komplementäre und integrative Medizin an der Universität Zürich und Direktorin des gleichnamigen Instituts am UniversitätsSpital Zürich. Zusätzlich ist die als Professorin am Center for Integrative Medicine an der University of Maryland School of Medicine und als Wissenschaftlerin am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charite Berlin tätig. Sie ist Board Member der Society for Acupuncture Research und Chair der Research Methodology Training Groug der International Society for Complementary Medicine Research (ISCMR). Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören klinische Studien zur Chinesischen Medizin sowie forschungsmethodische Aspekte. Sie hat über 130 peer reviewte Publikationen in internationalen Zeitschriften veröffentlicht, darunter wegweisende Studien zur Akupunktur.

Hummelsberger, J.

Josef Hummelsberger,
Internist, Naturheilverfahren, Akupunktur, Chinesische Medizin. Schon während des Studiums der Humanmedizin in München und Göttingen seit 1982 umfassende Ausbildung in Akupunktur bei verschiedenen Fachgesellschaften, in Chinesischer Medizin bei der Societas Medicinae Sinensis (SMS) und China. Facharztausbildung 1986-1993. 1995 Studienaufenthalt in Hangzhou (VR China), seither regelmäßige Studienaufenthalte in China (Hangzhou, Chengdu u.a). Certified Physician of Chinese Medicine (CPC der SMS und UWH).Seit 1997 Dozent für Akupunktur und Chinesische Medizin bei ärztlichen Fachgesellschaften (SMS und andere), Ärztekammern und als Gastdozent an Universitäten. 2002 bis 2008 Präsident der Societas Medicinae Sinensis (SMS), Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin mit Sitz in München. Prüfer, Fachberater und Weiterbildungsermächtigter für Akupunktur der Bayrischen Landesärztekammer. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen u. a. zur Behandlung von Heuschnupfen mit Chinesischer Medizin, zu Knieschmerzen, Kopfschmerzen. Buchpublikationen zur Tuina, Behandlung von Augenkrankheiten mit TCM, Chinesische Rezepturlehre.

Kundenbewertungen für "Panel 2: Wissenschaft (online video)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.