von: Schwarz, M.

Schmerzfrei mit der Dorn-Methode. 45 effektive Übungen


Schmerzfrei mit der Dorn-Methode. 45 effektive Übungen

3. Aufl. 2013, 268 Seiten

29,95 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Schmerzfrei mit der Dorn-Methode. 45 effektive Übungen von Schwarz, M.

Vollständiger Untertitel: 45 effektive Übungen zur Selbsthilfe.
  • Sie haben mit der Dorn-Methode Erfolg?
  • Dann kennen Sie das Problem, dass sich initiale Therapieerfolge wieder verflüchtigen.
    Damit räumt das Übungsbuch des Dorn-Experten Matthias Schwarz auf:
    Es zeigt Ihnen alle Dorn- und Muskelkräftigungsübungen,
    die der Patient in seiner häuslichen Umgebung durchführen soll, um den Therapieerfolg zu stabilisieren.

    Neu in der 3., überarbeiteten und erweiterten Auflage:

  • Reich bebildeter Ablauf einer Grundbehandlung beim Therapeuten
  • Erweitert um neue Übungen
  • Alle Übungen noch besser bebildert und genau beschrieben
  • 3 Workouts je nach vorhandener Zeit und Trainingszustand.
  • Aus dem Inhalt:
    Dieter Dorn und seine Methode

  • Am Anfang stand ein Hexenschuss
  • Erste Erfolge
  • Vom Laien zum Fachmann
  • Eine Heilmethode sorgt für Furore
  • Sinnvolle und fragwürdige Varianten
  • Eine Volksheilkunde
  • Anatomie des Bewegungsapparates

  • Die Bauelemente
  • Die Knochen
  • Die Gelenke
  • Die Bänder
  • Die Muskeln und Sehnen
  • Die Nerven
  • Funktionelle Einheit
  • Die Wirbelsäule
  • Grundbauplan eines Wirbels
  • Die Bandscheiben
  • Abweichung vom Grundbauplan
  • Stabilität und Beweglichkeit
  • Bandapparat der Wirbelsäule
  • Die Doppel-S-Form
  • Die Rumpfmuskulatur
  • Becken, Hüfte, Beine
  • Schultern und Arme
  • Das Problem der unterschiedlichen Beinlängen

  • Die Sicht der Schulmedizin
  • Das sagt die Dorn-Methode
  • Ursache vieler Rückenleiden
  • Warum Gelenke subluxieren
  • Schiefes Becken - krummer Rücken
  • Schmerzen in Kreuz und Knie
  • Behandlung mit der Dorn-Methode

  • Einfach und sanft
  • Aktive Mitarbeit ist unerlässlich
  • Gute Erfolgsaussichten
  • Ganzheitlich und nachhaltig
  • Von unten nach oben
  • Die Basis: Beine und Becken
  • Das tragende Element: die Wirbelsäule
  • Der obere Teil: Schultern, Arme, Kopf
  • Nach der Behandlung
  • Teil-und Kurzbehandlungen
  • Ablauf einer Behandlung mit der Dorn-Methode
  • Selbstübungen

  • Unverzichtbar: Hausaufgaben
  • Hilfreich: Selbstkorrektur der Gelenke
  • Umstritten: dehnen und stretchen
  • Stabilisiert den Heilerfolg: Krafttraining
  • Die Dorn-Methode und andere Rücken- und Gelenkstherapien im Vergleich

  • Orthopädie
  • Rückenschule
  • Manuelle Therapie
  • Chiropraktik
  • Osteopathie
  • Sinnvolle Ergänzungen

  • Breuß-Massage
  • Akupunktur und Akupressur
  • Homöopathie
  • Bach-Blüten-Therapie
  • Sonstige Therapien
  • Wann die Dorn-Methode hilft

  • Krankheiten von A-Z
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Das Wirkungsspektrum

  • Einfluss auf Körper und Seele
  • Auswirkung auf andere organische Beschwerden
  • Grenzen der Dorn-Methode
  • Praxis- und Übungsteil

  • Bevor es losgeht
  • Das Kniegelenk
  • Kräftigungsübungen für die Hüftregion
  • Die Fingergelenke
  • Das Handgelenk
  • Das Ellenbogengelenk
  • Das Kiefergelenk
  • Die Halswirbelsäule
  • Die Brust-und Lendenwirbelsäule
  • Das Iliossakralgelenk
  • Kräftigungsübungen für die rücken-, Gesäß- und Beinmuskulatur
  • Übungen im Vierfüßlerstand
  • Tipps für Jogger und andere Freizeitsportler
  • Übungsprogramme
  • Prophylaxe bei Babys
  • Anhang.

     
    Schwarz, M.

    Matthias Schwarz
    ist Heilpraktiker und praktiziert in eigener Praxis in München. Ausbildung zum Heilpraktiker an der Josef-Angerer-Schule in München. Gleichzeitige Ausbildung zum Dorn/Breuß-Therapeuten. Seit Anfang 1994 in eigener Praxis.
    1995 lernte Schwarz Dieter Dorn kennen und hatte die Möglichkeit, über mehrere Monate bei ihm zu lernen und zu assistieren. Seit 1996 als Ausbilder in der Manuellen Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß tätig. 1996 folgte eine weitere Ausbildung in Core Energetics (Körperzentrierte Psychotherapie) bei Dipl. Psych. Walid Daw, Bern/Schweiz und Dr. John Pierrakos in New York. Abschluß 2000 mit dem Diplom. Diverse Fortbildungen in Klassischer Homöopathie bei Dr. Mohinder Singh Jus.

    Kundenbewertungen für "Schmerzfrei mit der Dorn-Methode. 45 effektive Übungen"
     
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bewertung schreiben
     
     
     
     
     
     
     

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.