von: Tiselius, H.-G.

Urology - Shock Wave Therapy in Practice


Urology - Shock Wave Therapy in Practice

2013, 146 pages

48,00 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Urology - Shock Wave Therapy in Practice von Tiselius, H.-G.

Technical progress in shock wave generation and lithotripter design has made treatment procedures easier and more convenient.
However, results are strongly dependent on proper use of the technique.
This book introduces readers to the nature of shock waves and their essential feature for medical use.
Two renowned experts in the field of of lithotripsy provide tips and tricks for best fragmentation results and practical guidance for clinical routine.
The second part of the book deals with a relatively new field of shock wave application in urology:
The stimulation effect of shock waves is efficienty used to treat varius chronic pain diseases such as chronic pelciv pain syndrome.
A pontential neural working mechanism for chronic pain in general and for pain relief by shock wave stimuilation, completes this publication.
With a foreword by Prof. Peter Alken.

Großes Behandlungsspektrum der Stoßwellentherapie in der Urologie:
Urology – das neue Handbuch von Hans-Göran Tiselius speziell für Urologen setzt die Serie Stoßwellentherapie in der Praxis fort.
Es ist bereits das dritte Buch in dieser Reihe.
Dieser Titel ist nur in englischer Übersetzung erhältlich.

Dieses Fachbuch gibt einen kompakten und praxisorientierten Überblick über die neuesten Behandlungsmethoden in der Stoßwellentherapie in der urologischen Praxis.
Die Autorengruppe – allesamt namhafte Ärzte und Experten auf dem Gebiet der Stoßwelle - präsentieren die wichtigsten Anwendungsfelder der extrakorporalen Stoßwellentherapie, und bieten dazu Dank ihrer Erfahrung einen attraktiven Leitfaden mit wertvollen Informationen für die korrekte Anwendung der Therapieform, die in immer mehr Praxen Einzug findet.
Die Stoßwellentherapie wird bereits seit den achtziger Jahren zur Behandlung von Nieren- und Blasensteinen genutzt.
Ein vollkommen neues und interessantes Behandlungsgebiet jedoch ist die Anwendung der Stoßwellentherapie bei erektiler Dysfunktion.
Diesem Thema sind gleich zwei Kapitel des Buches gewidmet.
Weitere Themen sind die Behandlung von Peyronie, dem chronischen Beckenbodensyndrom und der bakteriellen Prostataerkrankung sowie der interstitiellen Cystitis.
Das Nachschlagewerk Urology ist ansprechend aufgemacht und enthält kompakt und übersichtlich die wichtigsten Behandlungstipps.
Die Reihe Stoßwellentherapie in der Praxis ist interessant für Orthopäden, Physiotherapeuten, Sportmediziner, Urologen und alle an dieser Therapieform interessierten Ärzte.

 
Tiselius, H.-G.

Prof. Hans-Göran Tiselius
is a Professor of urology.1972 M.D. and 1974 Ph.D.; 1977 Specialist certificate in general surgery and in urology. Presently professor emeritus at Karolinska Institutet, Stockholm. (Department of Clinical Science, Intervention and Technology). 1986-1991 Chief surgeon, Stone unit, Department of Urology, University Hospital, Linköping; 1992-1998 Professor of urology in Linköping; 1999-2010 Professor of urology in Stockholm. 1984 The Fernström award to young scientists and Curt Engelhorn Award. 2011 Chief consultant Stone Clinic Nanjing University. 1982-1987 Secretary/chairman of Scandinavian Association of Urology subgroup for renal stones. 1989-1992 Managing Editor of Scandinavian Journal of Urology and Nephrology; 1997-2009 Chairman of the EAU Health Care Office Working Party on Urolithiasis; Chairman of the EAU-group of the guideline project between EAU and AUA.1996 Member of the steering committee of the International Society of Urolithiasis Associate Editor of Urological Research. Member of the Swedish Association of Urology (honorary), Scandinavian Association of Urology, European Association of Urology (honorary), American Urological Association, Societé International Urologie, Endourological Society. Member of the Advisory Board of Scandinavian Journal of Urology and Nephrology, Turkish Journal of Urology and Urologia Internationalis. 1993-1997 Member of the Advisory Board of European Symposium on Urolithiasis. 2009 First Consultation on Stone Disease, and of Ureteral stone group Second Consultation on Stone Disease.

Kundenbewertungen für "Urology - Shock Wave Therapy in Practice"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.