von: Kämmerer, K.U.

Wirkprinzipien der Naturheilkunde


Wirkprinzipien der Naturheilkunde

2008, 235 Seiten

48,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Wirkprinzipien der Naturheilkunde von Kämmerer, K.U.

Die Naturheilkunde behandelt keine Krankheiten, sondern kranke Menschen.
Dieses individualisierende Vorgehen erfordert die Berücksichtigung ganzheitlicher Funktionsbeziehungen und konstitutioneller Aspekte in Diagnose und Therapie. Wirkprinzipien der Naturheilkunde von Kay Uwe Kämmerer vermittelt Ihnen ein ganzheitliches Verständnis über die vielfältigen Wirkungsbeziehungen und pathogenetischen Grundmuster aus Sicht der Embryologie, Iridologie und Homotoxikologie und TCM.
Zahlreiche Fallbeispiele illustrieren die Umsetzung in den Praxisalltag.

Aus dem Inhalt:
Theoretische Konzepte: konstitutionsspezifische Aspekte, Säure-Basen-Haushalt, anaboler-kataboler-Stoffwechsel, System der Grundregulation
Funktionelle Beziehungen und pathogenetische Muster: Energetik und Energiemedizin, pathogenetische Grundmuster und Kausalketten
Kasuistiken aus der Naturheilpraxis zu allen wichtigen Krankheitsbildern.

1 Theorethische Konzepte: Von der Zelle zur Psychoneuroimmunologie
1.1 Konstitutionsspezifische Aspekte
1.1.1 Embryologie: Keimblattentwicklung
1.1.2 Konstitution
1.1.3 Disposition
1.1.4 Diathese
1.1.5 Konstitutionelle Aspekte einer naturheilkundlichen Reiz und Reaktionstherapie
1.1.6 Homotoxinlehre
1.1.7 Ausleitende Therapieverfahren
1.2 Biochemische Modelle: Physiologische und zelluläre Entitäten
1.2.1 Was ist Energie?
1.2.2 Säure-Basen-Haushalt
1.2.3 Anaboler-Kataboler-Stoffwechsel
1.3 Übergeordnete Regulationszentren
1.3.1 System der Grundregulation
1.3.2 Psychoneuroimmunologie

2 Funktionelle Beziehungen und Pathogenetische Muster
2.1 Energetik und Energiemedizin
2.1.1 Energie und Lebenskraft in den östlichen Medizinsystemen
2.1.2 Diagnostische Prinzipien der östlichen Energetik
2.1.3 Therapeutische Prinzipen zur Energetik der TCM
2.1.4 Fülle und Leere
2.1.5 Asymmetrien
2.2 Pathogenetische Grundmuster und Kausalketten
2.2.1 Entwicklung
2.2.2 Pathogenetische Grundmuster
2.2.3 Kausalketten (Resonanzketten)
2.3 Zahn-Organ-Beziehungen aus Sicht der ganzheitlichen Zahnmedizin

3 Kasuistiken aus der Naturheilpraxis
3.1 Herz-Kreislauf-Erkrankungen
3.1.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.1.2 Kasuistik: VES LOWN II
3.1.3 Kasuistik: Herzinsuffizienz (NYHA II)
3.1.4 Kasuistik: Hypertonie
3.1.5 Kasuistik: Angina pectoris
3.1.6 Kasuistik: pAVK
3.1.7 Kasuistik: Funktionelle Herzbeschwerden, Roemheld-Syndrom
3.2 Erkrankungen des Verdauungstrakts
3.2.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.2.2 Kasuistik: Gastritis
3.2.3 Kasuistik: Ulcus ventriculi und duodeni
3.2.4 Kasuistik: Colon irritabile
3.2.5 Kasuistik: Colitis ulcerosa
3.3 Erkrankungen der Leber, Gallenblase und Gallenwege
3.3.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.3.2 Kasuistik: chronische Cholelithiasis
3.3.3 Kasuistik: Chronisch persistierende Hepatitis B
3.3.4 Kasuistik: Fettleber
3.4 Erkrankungen des Pankreas
3.4.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.4.2 Kasuistik: Chronische Pankreatitis
3.4.3 Kasuistik: Pankreasinsuffizienz
3.4.4 Kasuistik: Diabetes mellitus Typ II
3.5 Erkrankungen der Nieren, Harnblase und Harnwege
3.5.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.5.2 Kasuistik: Glomerulonephritis nach Streptokokkeninfekt
3.5.3 Kasuistik: Zystitis mit beginnender Pyelonephritis
3.6 Erkrankungen des Nervensystems
3.6.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.6.2 Kasuistik: Migräne
3.6.3 Kasuistik: Neuralgie
3.6.4 Kasuistik: Tinnitus
3.6.5 Kasuistik: Schwindel
3.6.6 Kasuistik: Depression
3.6.7 Kasuistik: Angstneurose
3.6.8 Kasuistik: Vegetative Dystonie
3.7 Erkrankungen des Hormonsystems
3.7.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.7.2 Kasuistik: Hyperthyreose
3.7.3 Kasuistik: Adipositas
3.7.4 Kasuistik: Klimakterische Beschwerden
3.7.5 Kasuistik: Prämenstruelles Syndrom
3.8 Erkrankungen des Bewegungsapparats
3.8.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.8.2 Kasuistik: Gicht
3.8.3 Kasuistik: Osteoporose
3.8.4 Kasuistik: Arthrose
3.8.5 Kasuistik: chronische (rheumatoide) Polyarthritis
3.8.6 Kasuistik: Ischialgie
3.9 Erkrankungen der Atemwege und HNO-Erkrankungen
3.9.1 Grundlagen naturheilkundlicher Diagnostik und Therapie
3.9.2 Kasuistik: Sinusitis, Darmdysbiose
3.9.3 Kasuistik: Rhinitis allergica
3.9.4 Kasuistik: Bronchitis
3.9.5 Kasuistik: Asthma bronchiale
3.9.6 Kasuistik: Tonsillitis
3.9.7 Kasuistik: Otitis media
3.9.8 Kasuistik: virale und bakterielle Infektion

 
Kämmerer, K.U.

Kay Uwe Kämmerer, Jahrgang 1961.
Nach seinem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger. Anschließend war er im interdisziplinären primär internistischem Intensivbereich mit mehrjähriger praktischer Erfahrung im Bereich Notfallmedizin tätig. Nach seinem Studium der Medizintechnik und der Heilpraktikerausbildung eröffnete er 1994 seine eigene Naturheilpraxis in Grünberg in Hessen.

Kundenbewertungen für "Wirkprinzipien der Naturheilkunde"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.