von: Hummelsberger, J./ Dorfer, L./ Brinkhaus, B./ Irnich, D.

Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur / CM (DVD)


Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur / CM (DVD)

2017, 1 DVD, 60 min.

15,00 € *
 

Erscheint lt. Verlag Nov 2017, Bestellung wird vorgemerkt

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur / CM (DVD) von Hummelsberger, J./ Dorfer, L./ Brinkhaus, B./ Irnich, D.

Podiumsdiskussion Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur Chinesischen Medizin
(in Forschung, Gesundheitsversorgung, Berufspolitik, International)
auf dem 5. SMS-Kongress - Chinesische Medizin im klinischen Alltag,
Moderation: Dr. Josef Hummelsberger.
1 DVD, 60 Minuten.

Mit
Prof. Leopold Dorfer, Österreich
Dr. Dominik Irnich, DÄGfA, MWBO, GOÄ
Prof. Liang Fangrong, TCM-Universität Chengdu, China
Dr. Ingolf Hosbach, Berufsverband Akupunktur, Delegierter Dt. Ärztetag
Prof. Benno Brinkhaus, Charité, Wissenschaft.

 
Hummelsberger, J.

Josef Hummelsberger,
Internist, Naturheilverfahren, Akupunktur, Chinesische Medizin. Schon während des Studiums der Humanmedizin in München und Göttingen seit 1982 umfassende Ausbildung in Akupunktur bei verschiedenen Fachgesellschaften, in Chinesischer Medizin bei der Societas Medicinae Sinensis (SMS) und China. Facharztausbildung 1986-1993. 1995 Studienaufenthalt in Hangzhou (VR China), seither regelmäßige Studienaufenthalte in China (Hangzhou, Chengdu u.a). Certified Physician of Chinese Medicine (CPC der SMS und UWH).Seit 1997 Dozent für Akupunktur und Chinesische Medizin bei ärztlichen Fachgesellschaften (SMS und andere), Ärztekammern und als Gastdozent an Universitäten. 2002 bis 2008 Präsident der Societas Medicinae Sinensis (SMS), Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin mit Sitz in München. Prüfer, Fachberater und Weiterbildungsermächtigter für Akupunktur der Bayrischen Landesärztekammer. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen u. a. zur Behandlung von Heuschnupfen mit Chinesischer Medizin, zu Knieschmerzen, Kopfschmerzen. Buchpublikationen zur Tuina, Behandlung von Augenkrankheiten mit TCM, Chinesische Rezepturlehre.

Dorfer, L.

Prof. Dr. Leopold Dorfer, Jahrgang 1960
Medizinstudium an der KF-Universität Graz, Promotion im Juli 1985; seit 1985 intensive Beschäftigung mit Akupunktur und anderen Formen der komplementären Medizin wie Homöopathie, Neuraltherapie, Manueller Medizin, Bioresonanz, Bachblütentherapie, Ernährungslehre, Yoga, Qi Gong, Tai Qi usw.; daneben Beschäftigung mit Kurmedizin, Sportmedizin und Notfallmedizin; 1987 Österreichisches Akupunkturarzt-Diplom; 1988 Erste Chinareise für sechs Wochen; 1988 Österreichisches Diplom für Ohrakupunktur; 1990 bis 1993 Medizinisches Konzept, Aufbau und ärztliche Leitung des Instituts für physikalische Institut der Merkur Recreation im Steigenberger Hotel in Bad Waltersdorf; seit 1990 Privatordination für Akupunktur, TCM und Naturheilkunde in Graz; 1988 bis 1994 Abschluss aller Diplome der Deutschen Akademie für Akupunktur (DAA); seit 1994 Referent der DAA; seit 1994 Gründer und Präsident der Ärztegesellschaft Österreichische Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur und TCM (OGKA); seit 1990 Vorlesung für Akupunktur in Graz; seit 1994 Lehrauftrag für Akupunktur an der Karl Franzens Universität Graz; weitere Chinareisen Oktober 2000 und August 2001, Juli 2002 und April 2005; 2001 TCM-Diplom der TCM Universität Nanjing ; 2004 Gründung des Internationalen TAO-Kongresses für TCM in Graz und Wien.

Brinkhaus, B.

Univ. Prof. Dr. med. Benno Brinkhaus,
Kommissarischer Direktor des Institutes für Sozialmedien, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Kneipp-Stiftungsprofessor für Naturheilkunde an der Charité-Universitätsmedizin Berlin seit Januar 2010. Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Akupunktur. Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkoordinator des oben genannten Institutes, seit 2006 in oberärztlicher Funktion. Leiter der universitären Charité-Ambulanz für Präventive und Integrative Medizin (CHAMP). Von 1994 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Medizinischen Klinik I mit Poliklinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, von 1995-2001 dort Leiter der Abteilung für Naturheilverfahren und Komplementärmedizin.

Irnich, D.

Dr. med. Dominik Irnich
ist Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Leiter der Interdisziplinären Schmerzambulanz am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er genoss eine Ausbildung für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin am WHO Collaborating Center for TCM in Peking. Seit 1997 ist er Dozent der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur, deren Wissenschaftszentrum er leitet. Seine Forschungsarbeiten zum Thema Schmerz, Naturheilkunde und Akupunktur wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Er ist Herausgeber der Zeitschrift für Komplementärmedizin (zkm). Als Verfasser zahlreicher internationaler Publikationen wird er weltweit zu Vorträgen eingeladen.

Kundenbewertungen für "Zukünftige Entwicklungen in der Akupunktur / CM (DVD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.