von: Fraser, P.

Spinnen in der Homöopathie


Spinnen in der Homöopathie

2013, 96 Seiten

19,00 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Spinnen in der Homöopathie von Fraser, P.

Fraser gelingt es in Spinnen in der Homöopathie die Essenzen dieser Mittelgruppe aufzuzeigen sowie die Mittel klar voneinander zu unterscheiden. Dieses Buch umfasst 16 Spinnenmittel, von Tarentula hispanica, Latrodectus mactans, über Pholcus phalangoides bis Atrax robustus. Fraser zeigt die Parallelen zwischen dem Verhalten und Lebensraum der Spinnen und ihren homöopathischen Eigenarten.
 
Fraser, P.

Peter Fraser
praktiziert seit 15 Jahren als Homöopath und hat bei vielen bedeutenden Homöopathen studiert. Er hat sich auf die Prüfung und den Einsatz neuer Arzneimittel spezialisiert. Wie es Krankheiten gibt, die die Menschen schon immer befallen haben, gibt es auch Belastungen und Einflüsse, die für die heutige Generation neu sind. In seiner Praxis stimmt Peter Fraser neue und alte Arzneimittel aufeinander ab, um neue und alte Krankheiten zu behandeln. Sein besonderes Interesse gilt den Erkrankungen unserer Zeit: Chronisches Erschöpfungssyndrom, Allergien, Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen, Autoimmunerkrankungen und HIV.
Zusammen mit Caroline Dent leitet er die Vancouver Homeoapthic Academy, eines der wichtigsten und besten homöopathischen Ausbildungszentren in Nordamerika, wo beide die leitenden Dozenten sind. Peter Fraser ist der Direktor des Institute of Homeopathy und hat bereits weltweit an Homöopathie-Colleges als Dozent und Ausbilder gearbeitet.

Kundenbewertungen für "Spinnen in der Homöopathie"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.