von: Murphy, R.

Klinische Materia Medica


2. Aufl. 2010, 2368 Seiten

138,00 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos
online blättern

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Klinische Materia Medica von Murphy, R.

Die Klinische Materia Medica ist eine der führenden Arzneimittellehren weltweit. In den USA (engl. Nature‘s Materia Medica) hat sie an Beliebtheit bereits andere Standardwerke übertroffen. Bei über 1.400 homöopathischen und phytotherapeutischen Arzneimitteln hat sie einen kompakten Umfang von 2.400 Seiten und ermöglicht somit ein rasches, gezieltes Nachschlagen. In dieser Preisklasse ist sie bezogen auf das Preis-Leistungs-Verhältnis das mit Abstand beste Werk. Sie enthält mehr Mittel und ist gleichzeitig kostengünstiger als vergleichbare Arzneimittellehren.

Robin Murphy hat es geschafft, die wesentlichen Informationen aus Werken von Anshutz, Bach, Boericke, Burnett, Clarke, Faßbinder, Hahnemann, Hale, Hering, Nash, Phatak, Rademacher und anderen zu entnehmen und prägnant zum einem Arzneimittelbild zusammenzufassen.

Die Mittelbeschreibungen beschränken sich dabei jedoch nicht auf eine Aneinanderreihung möglichst vieler Symptome. Vielmehr wird dem Leser beispielsweise anhand praktischer Fallschilderungen ein besserer Zugang zum Studium der grundlegenden Charakteristika der Arzneien ermöglicht. Dies sind häufig eindrückliche klinische Fälle der alten Meister, die man in den meisten anderen Arzneimittellehren nicht findet. Die Klinische Materia Medica hat den „Clarke“ als Grundlage und enthält deshalb nur relevante Symptome, während Arzneimittellehren, die sich mehr am „Boericke“ orientiert haben, auch einige weniger konzentrierte Abschnitte aufweisen.

Robin Murphy kombiniert Arzneimittelprüfungen mit der historischen Anwendung, der klinischen Anwendung sowie der Toxikologie. Neben Klassikern wie Clarke, Boericke und Burnett sind auch modernere Arzneimittelbeschreibungen wie z. B. von Skorpion oder Diamant integriert. So werden auch heutzutage so wichtige Mittel wie Carcinosin in großer Ausführlichkeit und nahezu bildhaft dargestellt. Beschrieben sind auch neuere Milchmittel, Pilze, Bäume, Bachblüten, Edelsteine, Giftstoffe und Nosoden.

Die Symptome sind nach dem gleichen alphabetischen Schema wie im Repertorium geordnet. Damit ist das Buch die ideale Materia Medica in Kombination mit Murphys „Klinischem Repertorium”.

"Die Klinische Materia Medica von Robin Murphy ist eine umfangreiche, gleichzeitig komprimierte und übersichtliche Arzneimittellehre. Eine echte Fundgrube, da hier nicht nur das Wesentliche bekannter Mittel einprägsam dargestellt wird, sondern auch etliche Mittel enthalten sind, die man in den herkömmlichen Arzneimittellehren vergeblich suchen wird."
Shiela Mukerjee-Guzik

 
Murphy, R.

Robin Murphy
studierte erst an der University of Michigan, wo er das erste Mal mit dem Thema Homöopathie in Berührung trat, und 1976 am College of Naturopathic Medicine (NCNM), wo er von Ravi Shani und John Bastyr unterrichtet wurde. Auch war er Leiter der homöopathischen Vorlesungen bei NCNM von 1980-1984.

Kundenbewertungen für "Klinische Materia Medica"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.