von: Schroyens, F.

Synthesis - Repertorium homoeopathicum


Synthesis - Repertorium homoeopathicum

2009, 2560 Seiten

195,00 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Synthesis - Repertorium homoeopathicum von Schroyens, F.

Was ist neu in dieser Auflage?

  • Erstmals zwei Repertorien in einem Repertorium: Konservativ + Progressiv
  • Neues handliches Buchformat – für die Praxis und unterwegs
  • Optische Trennung von konservativen und progressiven Einträgen
  • Kents eigene Korrekturen wurden eingearbeitet
  • Nachträge von André Saine
  • Nachträge von Alfons Geukens
  • Verbesserung der Repertoriumsstruktur
  • Übernahme von Arzneimitteln aus Unterrubriken
  • Sammeln Sie Ihre Symptome im Repertorisationsbogen und drucken ihn
  • aus! Sie müssen jetzt nur noch die Arzneimittel entsprechend der
    Seitenangaben im SYNTHESIS nachschlagen und im Ausdruck eintragen.
    Erledigen Sie Ihre Repertorisation schneller, präziser und effizienter.

  • Software zum schnellen Auffinden von wichtigen Informationen
  • Suchen Sie nach einzelnen oder mehreren Stichworten, Symptomen,
  • Arzneimitteln, Konzepten und Themen.
  • Vollständiger Wortindex unter Angabe der Seitenzahl
  • Familien der Arzneimittel (438 Familien)
  • Konzepte und Themen (mehrere Tausend)
  • Erstmals finden Sie Symptome im Repertorium nach übergeordneten
    Kategorien, Syndromen, Krankheitszuständen, Lebensphasen u.v.a.m.
  • Haupt-Kategorien
  • Frauen Empfängnis, Schwangerschaft, Fötus, Während der Geburt,
  • Nach der Geburt, Placenta, Lochien, Abort usw.
  • Kinder Neugeborene, Säugling, Kleinkind, Kinder, Pubertät,
  • Heranwachsende usw.
  • Alte Menschen
  • Psychische Zustände
  • u.v.a.m.
  • Die mit Themen verknüpften Symptome helfen Ihnen auf einfachste
    Weise auch versteckte Symptome im Repertorium zu finden.

     
    Schroyens, F.

    Dr. Frederik Schroyens was born in 1953 in Mechelen, Belgium.
    Dr. Schroyens is a 1977 medical graduate of the State University of Gent and a 1978 graduate of the one-year Homeopathic Training Course at the Faculty for Homeopathy in London MFHom. In 1981 Dr. Schroyens was the constitutive President of VSU, the largest Homeopathic School in Belgium. VSU has given a one-year introductory training on homeopathy to more than 1.000 students and fully trained over 150 homeopaths. The homeopathic education is build up over a five-year program. Dr. Schroyens was one of the first RADAR users in 1986 and became enthusiastic about the increasing possibilities computer science offers to Homeopathy. Because of his dedication to the program, he became the Homeopathic Coordinator of the RADAR Project.
    In 1987, he was appointed as the main link between George Vithoulkas and the programming team of the University of Namur (Belgium) during the development of the Vithoulkas Expert System. He has been accompanying George Vithoulkas on his seminars since 1988 as well as assisting him.
    Dr. Schroyens published an introduction to homeopathy in 1984 in Dutch, which has been translated into French and Portuguese. In 1993 he edited the printed version of the Synthesis Repertory, the expanded repertory linked to the Radar project. A computer version of Synthesis exists in seven languages. This Repertory has also been printed in German, English, Dutch, Italian, Spanish and Portuguese. Translations into various other languages are ongoing.
    Schroyens lectures on RADAR software and homeopathy in Europe as well as in North and South America and India.

    Kundenbewertungen für "Synthesis - Repertorium homoeopathicum"
     
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bewertung schreiben
     
     
     
     
     
     
     

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.