von: Smits, T.

Autismus - Zutiefst verzweifelt


Autismus - Zutiefst verzweifelt

2012, 204 Seiten

27,00 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Autismus - Zutiefst verzweifelt von Smits, T.

Dr. Tinus Smits geht in seinem Werk Autismus - Zutiefst verzweifelt in klaren Schritten auf eine Methode ein, die er bei der Behandlung von rund 300 autistischen Kindern angewendet hat - das CEASE-System. Vornehmlich basiert die Behandlung von Dr. Smits auf der Isotherapie. Diese stellt einen Zweig der Homöopathie dar, mit der es ihm gelingt die Ursachen für Autismus aufzudecken und gezielt zu behandeln.

Dr. Smits hat Entdeckungen gemacht, welche aufdecken, warum der Autismus im Anstieg begriffen ist. Dr. Smits beschreibt hier zahlreiche Fälle in denen Eltern ihre Kinder als vollständig geheilt erklärt haben und andere, bei denen der Heilungsprozess im Gang ist. Autismus - Zutiefst verzweifelt ist geeignet für alle Eltern mit autistischen Kindern und für alle, die an der Betreuung und Behandlung der Kinder beteiligt sind.

 
Smits, T.

Tinus Smits, Jahrgang 1946,
hat Homöopathie bei der Gruppe Phosphorus in Belgien bei Jacques Imberechts und Alex Jacques studiert.
Smits ist niedergelassener Arzt und hat seit 1986 seine eigene homöopathische Praxis in Holland. Bekannt wurde Tinus Smits durch den im 2. Quartal 1992 in der Zeitschrift Homoeopathic Links erschienenen Artikel über Cuprum metallicum. Er wurde dafür 1992 mit dem UGA-Preis ausgezeichnet.
Tinus Smits war maßgeblich an der Gründung der Internationalen Homöopathischen Klinik in Bhaktapur, Nepal, beteiligt. Smits hält Vorträge über Homöopathie in Europa und Nepal.

Kundenbewertungen für "Autismus - Zutiefst verzweifelt"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.