von: Torako Yui

Impfungen - Sinn oder Unsinn?


Impfungen - Sinn oder Unsinn?

2012, 180 Seiten

29,00 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Impfungen - Sinn oder Unsinn? von Torako Yui

Die japanische Homöopathin Torako Yui vermittelt in diesem Werk ihre große Erfahrung in der Behandlung von Impfschäden und gibt klare Alternativen zur gängigen Impfpraxis.
Torako Yuis Interesse und immense Kenntnisse im Bereich der Vakzinosen gründen in ihren speziellen Erfahrungen mit japanischen Patienten. Toroko Yui hatte bei ihnen mit der üblichen homöopathischen Behandlung deutlich weniger Erfolge. Ihr wurde bewusst, dass das Ausmaß an allopathischer Vorbehandlung und durchgemachten Impfungen die homöopathische Behandlung behinderte und sie neue Strategien entwickeln musste. Bedingt durch eine bis 1994 bestehende staatliche Impfpflicht ist Japan das Land mit der höchsten Impfrate. In keinem anderen Land der westlichen Welt wird so viel geimpft. Zusätzlich ist auch der Verbrauch von Steroiden und Antibiotika sehr hoch.
Im vorliegenden Werk erläutert sie die Prinzipien der natürlich erworbenen Abwehrlage im Gegensatz zur durch eine Impfung erzwungenen Immunität. Durch ihre klare Darstellung des geschichtlichen Hintergrundes unserer heutigen Impfpraxis fordert sie die weitverbreitete Ansicht über den sogenannten Segen der Impfungen für die Menschheit heraus und gibt dem Leser Anlass nachzudenken. Ausführlich berichtet sie außerdem über die in den Impfstoffen enthaltenen Substanzen und das mit ihnen verbundene Risiko.
Einen großen Teil des vorliegenden Buches widmet sie Fallbeispielen von Vakzinose aus ihrer Praxis und deren erfolgreicher Behandlung. Sie gibt Anweisungen für ein effektives Management von vielschichtigen und komplexen, durch Impfungen verursachte Störungen. Ein weiterer Teil des Buches behandelt die einzelnen Infektionskrankheiten und deren Impfungen wie Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Polio, Tetanus, Influenza, Diphtherie, Tuberkulose und Enzephalitis. Sie erklärt den natürlichen Verlauf der Infektionen, gibt Auskunft über Art des Impfstoffes und deren Wirkung und hilft so, eine bewusste Entscheidung für oder gegen die jeweilige Impfung zu fällen. Im letzten Kapitel werden die Möglichkeiten einer präventiven homöopathischen Behandlung und insbesondere die Bedeutung der Nosoden behandelt und praktische Hinweise für deren Einsatz gegeben.
Torako Yuis immense klinische Erfahrung in der Behandlung von Vakzinosen und ihr leidenschaftliches Engagement für die Homöopathie und deren Bedeutung in der Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten lassen dieses Buch zu einem wertvollen Ratgeber für informierte Patienten und Homöopathen werden.

Viele Kinder leiden heute an Krankheiten, die es in der Häufigkeit früher nicht gegeben hat.
Ich bin davon überzeugt, dass diese Situation auf undifferenzierte und häufig unnötige Impfungen zurückzuführen ist...
Die Homöopathie hat das Werkzeug, denen zu helfen, die bereits durch Impfungen geschädigt wurden, diejenigen zu beraten, die sich gegen Impfungen entscheiden und einen alternativen Schutz suchen, und die Menschen zu heilen, die schon infiziert sind. Mit diesem Wissen ist die Homöopathie in der Lage, ihre Stimme zu erheben und vor Impfkampagnen zu warnen.
Lasst uns heute noch beginnen!
--- Torako Yui

In einem beispiellosen Siegeszug hat Frau Dr. phil. Torako Yui in Japan die Homöopathie eingeführt und die Kaiserliche Homöopathiegesellschaft ins Leben gerufen. Ihre Devise war von Anfang an:
Die Homöopathie wird wieder eine Volksgesundheit herbeiführen,
Der Impfwahn wird ein Ende durch die Homöopathie finden,
Die spirituellen Wurzeln der japanischen Kultur und die Homöopathie befruchten sich gegenseitig.
In nur 17 Jahren hat Dr. Yui ein ganzheitliches Behandlungskonzept mit dem Zentrum der Homöopathie geschaffen, von dem jede Kultur etwas lernen kann.
--- Rosina Sonnenschmidt

 
Torako Yui

Dr. phil. Torako Yui, Jahrgang 1953,
hat vor über 20 Jahren die Homöopathie in Japan eingeführt.
Dr. Torako Yui begann ihre Karriere als Auslandskorrespondentin für einen japanischen Fernsehsender, bis sie an einer schweren Kolitis erkrankte. Ein britischer Homöopath konnte sie heilen. Daraufhin entschied sie sich, Homöopathin zu werden und diese Heilmethode nach Japan zu bringen. Sie begründete die Kaiserliche Homöopathiegesellschaft und hat bisher über 1.000 japanische Homöopathen ausgebildet. Torako Yui ist eine engagierte homöopathische Praktikerin, ihre Bücher sind aus ihrer großen klinischen Erfahrung entstanden. Sie hat sich besonders auf die Heilung von Impfschäden und auf Autismus spezialisiert.

Kundenbewertungen für "Impfungen - Sinn oder Unsinn?"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.