von: Stock-Schröer, B./ Lieverscheidt, H./ Frei-Erb, M.

Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, mit CD


Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, mit CD

2014, 221 Seiten

19,80 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, mit CD von Stock-Schröer, B./ Lieverscheidt, H./ Frei-Erb, M.

Beate Stock-Schröer zeigt in ihrem Buch, Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, wie man in kurzer Zeit Studierenden das Wichtigste über Naturheilverfahren und Komplementärmedizin beibringen kann.
Stock-Schröer erklärt, welche Therapieverfahren in den Unterricht gehören und wie heute überhaupt guter Unterricht aus sieht. Im Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin stellen die Autorinnen und Autoren die wichtigsten Aspekte guter Lehre dar.
Das Buch besteht aus drei Teilen. Hille Lieverscheidt schreibt über die Bedeutung von innovativer Lehre. In ihrem Teil gibt sie wichtige theoretische Erläuterungen mit vielen Übungsmaterialien und Beispielen. Beate Stock-Schröer führt stichpunktartig die wichtigsten Fakten mit Erläuterungen und einer aktuelle Studienübersicht zu insgesamt 22 Therapien auf. Von Martin Frei-Erb und Klaus von Ammon wird das in der Schweiz seit einigen Jahren erfolgreich umgesetzte Lehrbeispiel zum Thema Klassische Homöopathie mit Fallbeispielen und Lehrmaterialien dargestellt. Beiliegend gibt es eine CD, die eine Foliensammlung beinhaltet und wertvolle und kompetente Beiträge aus dem jeweiligen Lehrbereich der Autorinnen und Autoren zur Verfügung stellt.
Das Curriculum ist ein Angebot an Lehrende der Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, um ihren Unterricht fachlich zu überprüfen und mit neuen Methoden lebendig zu gestalten.
 
Stock-Schröer, B.

Dr. Beate Stock-Schröer
ist Diplombiologin und hat in der Medizin zu einem komplementärmedizinischen Thema promoviert. Seit dem Jahr 2001 ist sie für das Nachwuchsförderprogramm der Carstens-Stiftung zuständig und hat seitdem mehr als achtzig Doktorabreiten mitbetreut. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die universitäre Lehre.

Lieverscheidt, H.

Hille Lieverscheidt
ist seit 1993 Organisationsberaterin und Trainerin. Ihrem Studium der Pädagiogik folgten Ausbildungen in Personal- und Organisationsentwicklung bei der WBB GmbH in Tübingen und in TZI (Themenzentrierte Interaktion) im Ruth-Cohn-Institut in Basel. Frau Lieverscheidt leitet "Teamtraining", ein Institut für Teamentwicklung, Methodentraining und Kommunikation. An der Ruhr-Universität Bochum ist sie seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Medizinische Lehre und dort beteiligt an der Konzeption, Organisation und Durchführung von Modellstudiengängen und Curriculumsentwicklung.

Frei-Erb, M.

Dr. Martin Frei-Erb ist Facharzt FMH für Allgemeinmedizin (Innere Medizin, Chirurgie, Rheumatologie, Psychiatrie). Seine Ausbildung in Klassischer Homöopathie absolvierte er in Bern. Es folgten Weiterbildungen an verschiedenen internationalen Seminaren. 1993 eröffnete er eine Hausarztpraxis in Thun. Dr. Frei-Erb ist Referent am Ausbildungskurs in Klassischer Homöopathie der Berner Ärztinnen und Ärzte für Klassische Homöopathie BAKH, Dozent für Homöopathie am Institut für Komplementärmedizin IKOM, Universität Bern, und Lehrbeauftragter für Hausarztmedizin am Berner Institut für Hausarztmedizin BIHMA, Universität Bern.

Kundenbewertungen für "Curriculum Naturheilverfahren und Komplementärmedizin, mit CD"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.