von: Ponder, C.

Die dynamischen Gesetze der Heilung


Die dynamischen Gesetze der Heilung

2007, 302 Seiten

8,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Die dynamischen Gesetze der Heilung von Ponder, C.

Heilung aufgrund einer positiven mentalen Einstellung ist kein Zufall, sondern erfolgt aufgrund von Gesetzmäßigkeiten.
Catherine Ponder beschreibt diese Gesetze und analysiert die Ursachen von physischen und seelischen Problemen.
Sie zeigt, wie man jene guten Gedanken einsetzt, mit denen man sein gesamtes Lebensmuster zum Besseren wandelt.

Leseprobe:
Einleitung
Sie haben die Kraft zu heilen! Eine besondere Botschaft der Autorin.
Eines der größten Geheimnisse des menschlichen Daseins ist, dass jeder von uns über heilende Kräfte verfügt.
Womöglich meinen Sie, heilen zu können sei eine spezielle Begabung, die ganz bestimmten Menschen vorbehalten bliebe etwa spirituell hoch entwickelten Persönlichkeiten oder besonders begabten Vertretern der medizinischen, psychiatrischen oder chiropraktischen Zunft. Vielleicht denken Sie, zu heilen sei etwas Mysteriöses, wenn nicht gar Mystisches.
Über die Jahrhunderte hinweg haftete dem Wort Heilung stets ein Hauch von Aberglauben und absonderlichen Praktiken an.
In jüngster Zeit wurde immer wieder von Heilungen berichtet, die durch die Renaissance alter biblischer Praktiken wie der des Betens oder Handauflegens, durch spezielle Glaubensriten oder Heilgottesdienste bewirkt werden konnten. Auch ist häufig von pharmazeutischen Wundermitteln und großartigen wissenschaftlichen Fortschritten im Bereich von Medizin und Psychiatrie die Rede.
Doch auf welchem Wege auch immer Genesung bewirkt wird, stets gilt der Satz: "Gott schütze und segne dich!", denn jede Form der Heilung ist eine Heilung im Glauben.
Heilung kommt immer von Gott.
Als kürzlich eine Patientin ihrem Arzt eröffnete, sie hätte wohl soeben eine Form von geistiger Heilung erfahren, erwiderte dieser lächelnd: "Gibt es etwa noch eine andere Art von Heilung?"
Das Heilungsgeheimnis der Jahrhunderte
Ungeachtet aller Aufklärung der jüngsten Zeit gehen viele Menschen immer noch davon aus, dass ihre Gesundheit von irgendeiner äußeren Quelle komme und von einem spirituellen, psychiatrischen, medizinischen oder chiropraktischen Fachmann vermittelt werden müsse. Sie lassen sich nicht von dieser Meinung abbringen, auch wenn der Spezialist selbst sie darauf hinweist, dass jegliche Behandlung letztlich darauf abzielt, eine Heilung von innen heraus zu bewirken.
Die meisten verschließen ihre Augen immer noch vor dem Heilungsgeheimnis der Jahrhunderte dass nämlich Heilung eine innere Angelegenheit ist, und zwar sowohl im mentalen wie im physischen Bereich. Wie erfolgreich eine Behandlung im akuten Krankheitsfall auch sein mag, oft treten die Symptome immer und immer wieder auf, weil der Betreffende nicht bis zur Ursache seines Leidens vorgedrungen ist zu seinen schädlichen Gedanken und Gefühlen in Bezug auf sich selbst, andere Menschen, den Schöpfer und die Welt, in der er lebt. Solche negativen Gedanken drosseln die Lebenskraft in ihm und beeinträchtigen sein Wohlbefinden.
Interessanterweise bedeutet der Begriff "krank" so viel wie "böse, falsch, unangenehm, unpassend", denn in der Tat sind es die sich in unserem Inneren manifestierenden bösen, falschen, unangenehmen, unpassenden Gedanken und Gefühle, die unserer Gesundheit so sehr schaden. Der griechische Arzt Hippokrates, der als Vater der modernen Medizin in die Geschichte eingegangen ist, schrieb um 400 v. Chr.: "Die Menschen sollten wissen, dass jede Form von Freude, Lachen und Spaß ebenso wie Sorgen, Schmerzen, Trauer und Ängste im Kopf und nur im Kopf allein entstehen." Einer Geheimlehre der alten Ägypter zufolge sind körperliche Schmerzen das Ergebnis schmerzlicher Gedanken. Für viele Menschen scheint diese Erkenntnis immer noch ein ungelüftetes Geheimnis zu sein.
Wie diese Gesetze entstanden sind
In diesem Buch möchte ich Ihnen einige der Heilungsgesetze vorstellen, die sich mit der Ursache kranker Gedanken und Gefühle befassen. Statt lediglich die Hintergründe von Symptomen zu analysieren, erfahren Sie, wie Sie tief in Ihrem Inneren die richtigen Gedanken und Gefühle auslösen und ebenjene grundlegende Veränderung Ihrer Gedankenmuster bewirken können, die Genesung verspricht.
Diese Heilungsgesetze waren in bestimmten Kreisen seit jeher bekannt und wurden dort auch praktisch angewandt.

 
Ponder, C.

Catherine Ponder
ist eine der bedeutendsten Lebenshilfe-Autorinnen Amerikas. Sie ist Geistliche der überkonfessionellen Unity-Bewegung und als Wegbereiterin des Positiven Denkens bekannt. Seit 1956 engagiert sie sich für die Ziele der Unity-Kirche und gründete zu Beginn der 80er Jahre die konfessionell nicht gebundene Unity Church Worldwide, die ihren Hauptsitz in Kalifornien hat.

Kundenbewertungen für "Die dynamischen Gesetze der Heilung"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.