von: Strehlow, N.

Salutogenese im Vergleich mit der TCM


Salutogenese im Vergleich mit der TCM

2016, 88 Seiten

14,90 € *
 

print-on-demand

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Salutogenese im Vergleich mit der TCM von Strehlow, N.

Salutogenese ist ein Konzept, dass sich mit der Entstehung und der Erhaltung von Gesundheit beschäftigt.
Obwohl dieses Konzept erst im 20. Jahrhundert von Aaron Antonovsky entwickelt worden ist, beinhaltet es erstaunlich viele Parallelen zu der 2000 Jahre alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
In diesem Buch vergleicht der Autor, der u.a. Pädagogik an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg studiert und sich seit vielen Jahren mit der TCM (ins besonders mit Qigong) beschäftigt hat, beide Konzepte.
Leicht verständlich wird zuerst das komplexe Konzept der Salutogenese und dann die TCM erläutert.
Am Ende dieses Vergleichs wird dann versucht zu erklären, wie man beide Konzepte verbinden und für seine eigene Gesundheit nutzen kann.

Dieser Titel ist ein Print-on-Demand-Titel, der in der Regel erst bei Bestellung vom Verlag gedruckt wird.
Die Lieferzeit kann bis zu 2-3 Wochen betragen.

 
Strehlow, N.

Norbert Strehlow
Studium der Pädagogik an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der TCM . Nach zwei Krebsoperationen mit anschließender Strahlentherapie hat Strehlow in der Reha Qigong kennengelernt. Regelmäßiges Üben machen die Nebenwirkungen seiner Dauermedikation, die er aufgrund seiner Erkrankung nehmen muss, verträglicher. Seinepositiven Erfahrungen haben ihn bestärkt, Qigong an andere Menschen weiter zu geben. Deshalb hat er zwei Qigong Ausbildungen absolviert und hat seine Qigong-Kenntnisse in China weiter vertieft.

Kundenbewertungen für "Salutogenese im Vergleich mit der TCM"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.