Gedächtnis

1 bis 7 (von insgesamt 7)
Der Ratgeber Die 50 besten Vergesslichkeits-Killer zeigt Ihnen was man gegen Vergesslichkeit tun kann. Hier bei naturmed bestellen!
Dirnagl, Ulrich/ Müller, Jochen Ich glaub, mich trifft der Schlag
 
16,99 € *
Prof. Ulrich Dirnagl und Jochen Müller erklären die Funktionsweise des Gehirns anhand von sechs neurologischen Krankheiten, u.a. an Demenz und Schlaganfall. Hier bei naturmed!
 
29,99 € *
Was nach Wunderheilung klingt, belegt Doidge mit wissenschaftlichen Studien. Hier bei naturmed erhältlich.
 
18,99 € *
Preston Estep zeigt auf, welche Nahrungsmittel wir vermeiden sollten, um körperlich und mental fit zu bleiben. Mit 72 Rezepten. Ihre Ratgeber hier bei naturmed.
Der mehrfache Gedächtnisweltmeister und Hirnforscher Boris Nikolai Konrad führt in seinem Buch aus, dass ein gutes Gedächtnis erlernbar ist. Hier bei naturmed Fachbuchvertrieb.
Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger erklärt anschaulich und unterhaltsam, wie die 100 Milliarden Nervenzellen in unserem Gehirn arbeiten. Das Taschenbuch hier bei naturmed!
 
9,99 € *
Das Körper-Ausmalbuch nimmt Sie mit auf Reisen durch den menschlichen Körper: Faszinierende Kopfwelten zeigt Ihnen Schädelknochen, Gehirn und Sinnesorgane. Hier bei naturmed.
1 bis 7 (von insgesamt 7)

Ratgeber rund um Gehirn und Gedächtnis

Mit dem Gedächtnis wird die Fähigkeit des Nervensystems bezeichnet, aufgenommene Informationen zu speichern und wieder abzurufen. Nach Dauer der Informationsspeicherung wird das Gedächtnis in drei Systeme unterteilt: Das Sensorische Gedächtnis (Ultrakurzzeitgedächtnis), dieses hält Informationen für Millisekunden bis Sekunden, außerdem das Arbeitsgedächtnis (auch Kurzzeitgedächtnis), das Informationen für ca. 20-45 Sekunden speichert und das Langzeitgedächtnis.  Das Gedächtnis kann von mehreren Erkrankungen betroffen sein oder Schäden durch Unfälle nehmen: Verschiedene Arten der Amnesie und Demenz, die Alzheimersche Krankheit und das Korsakow-Syndrom. Unabhängig davon, ob Sie erkrankt sind oder einer Risikogruppe angehören: Es ist in jedem Fall gut, dass Gedächtnis zu trainieren. Unter Gedächtnistraining versteht man die Übung des Gedächtnisses, zu der auch die Einübung und Anwendung von Mnemotechniken zählen kann. Diese Techniken sind zur Verbesserung des Speicherns und Behaltens von Informationen im Langzeitgedächtnis. Sie können sich durch viele Methoden präventiv fit halten und der Vergesslichkeit vorbeugen. Einige spannende Bücher erklären, wie das Gehirn eigentlich funktioniert, wie alles zusammenhängt, wie es zu Fehlfunktionen kommt, und Norman Doidge belegt in seinem Buch, welche Selbstheilungsfunktionen das Gehirn hat. Selbst für das gute Gedächtnis gibt es eine unterstützende Diät. Bücher rund um Gehirn und Gedächtnis - hier bei naturmed Fachbuchvertrieb die richtige Lektüre finden!