von: Maslach, Christina/ Leiter, Michael P.

Die Wahrheit über Burnout


Die Wahrheit über Burnout

2017, 144 Seiten

54,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Die Wahrheit über Burnout von Maslach, Christina/ Leiter, Michael P.

Burnout nimmt in der Arbeitswelt immer größere Ausmaße an.
Der heutige Arbeitsplatz wird sowohl in wirtschaftlicher als auch psychologischer Hinsicht
oft als ein kaltes, abweisendes, forderndes Umfeld empfunden.
Die Menschen fühlen sich emotionell, physisch und geistig erschöpft, unsicher, unverstanden, unterbewertet und ihrer Arbeit fremd.
Das Buch räumt mit dem Mythos auf, dass die Arbeitnehmer selber sind an ihrer Erschöpfung, ihrem Ärger und ihrer Pfeif drauf-Haltung und zeigt, dass die Verantwortung dafür meist beim Unternehmen liegt.
Burnout ist ein Zeichen für eine bedrohliche Fehlfunktion innerhalb eines Unternehmens und sagt mehr über den Arbeitsplatz als über die Arbeitskräfte aus.
Die Autoren - Pioniere in der Erforschung von Burnout - stellen die gängigen Meinungen zu diesem Thema in Frage und konzentrieren sich auf die Beschreibung, Vorhersage und Lösung des Problems.
Sie zeigen den Arbeitern, Angestellten, Führungskräften und Unternehmensleitern,
wie die versteckten Probleme im Unternehmen, die Burnout verursachen,
rechtzeitig erkannt und vermieden werden können, schlagen Maßnahmen zur Krisenintervention vor und bieten neue Zielsetzungen an.

Inhaltsverzeichnis:
1. Die derzeitige Krise.
2. Wie sich Burnout manifestiert.
3. Was sind die Ursachen für Burnout?
4. Weshalb soll man etwas gegen Burnout unternehmen?
5. Krisenintervention, um Burnout aufzuhalten
6. Burnout verhindern und Identifikation aufbauen
7. Menschliche Werte fördern
8. Anhang
Bibliographie
Die Autoren.

Rezension:
Sowohl Management als auch Arbeitnehmer werden im Buch aufgefordert,
sich mit der Krise Burnout auseinander zu setzen und diese als Chance zu betrachten.
Das Buch zeigt auf, dass Burnout erfolgreicher bewältigt werden kann,
wenn man darauf abzielt die Identifikation mit der Arbeit zu fördern,
anstatt sich nur darauf zu konzentrieren, die Burnout-Symptome zu reduzieren.
--- New Business 6/2002

Ein kritisches und warnendes Buch!
Wegen seiner prägnanten Aussage und der renommierten Autorin wohl bald ein Standardwerk zu diesem Thema.
--- Socialnet 5/2002

Das Buch sei allen Personalchefs ans Herz gelegt.
--- Bilanz Oktober 2001

Das Buch räumt mit dem Mythos auf, dass die Arbeitnehmer allein schuld sind
an ihrer Erschöpfung, ihrem Ärger, und zeigt, dass die Verantwortung dafür meist beim Unternehmen liegt.
Die Autoren - Pioniere in der Erforschung von Burnout - stellen die Meinungen zu diesem Thema in Frage und konzentrieren sich auf die Beschreibung, Vorhersage und Lösung des Problems.
Sie zeigen den Arbeitern, Angestellten und Unternehmensleitern,
wie die versteckten Probleme im Unternehmen, die Burnout verursachen, rechtzeitig erkannt und vermieden werden können.
--- Handelsblatt vom 4. 7. 2001

Maslach und Leiter beschreiben, unter welchen Umständen ein Burn-out entsteht.
Und sie geben Ratschläge, wie Arbeitnehmer, Manager und Unternehmen Burn-out wirksam verhindern können.
--- Die Welt vom 7. 7. 2001

Gut verständlich mit vielen Beispielen aus den unterschiedlichsten Branchen
führen die Autoren die Gründe für die Fehler in der Unternehmensführung auf.
Gleichzeitig zeigen sie Lösungen, wie Unternehmen das Arbeitsumfeld ihrer Angestellten humaner gestalten können.
--- InformationWeek 18/2001

Das leicht verständliche, flüssig geschreibene und mit einer Vielzahl von praktischen Beispielen unterlegte Buch ist ein überzeugender Aufruf zum Handeln, da Burnout nur durch Schaffung einer gesünderen und menschlicheren Arbeitswelt verhindert werden kann.
Es sollte nicht nur in keiner Managementbibliothek fehlen,
sondern im beiderseitigen Interesse von Arbeitnehmern und Unternehmen auch gelesen werden.
--- business bestseller 4/2001

Anstatt Kritik am Unternehmertum zu üben, zeigen Maslach und Leiter,
wie Firmenchefs dem Burn-out vorbeugen oder das Problem beseitigen können.
Dazu geben sie anschauliche Beispiele aus der Praxis.
--- Markt und Mittelstand 1/2002, Nr. 1

 
Maslach, Christina

Christina Maslach
ist Professorin für Psycholgie in Berkeley. Sie hat als erste Burnout klinisch beschrieben und ist die Urheberin des Maslach Burnout Inventory (MBI). Sie hat zahlreiche Zeitschriftenartikel und mehrere Bücher zu diesem Thema geschrieben.

Leiter, Michael P.

Michael P. Leiter
ist Professor für Psychologie an der Acadia University in Kanada und Direktor des Center for Organizational Research and Development.

Kundenbewertungen für "Die Wahrheit über Burnout"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.