von: Bucher-Dollenz, G / Wiesner, R.

Maitland


Maitland

2008, 200 Seiten

34,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos
Leseprobe

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Maitland von Bucher-Dollenz, G / Wiesner, R.

In der Reihe Therapiekonzepte in der Physiotherapie stellen wir Ihnen den aktuellen Stand unterschiedlicher Konzepte vor.
Sie lernen die Prinzipien, Methoden und Techniken der Konzepte kennen.
Die stets gleich gegliederten Bücher beschreiben die Konzepte von ihrer Entstehung bis zur aktuellen Entwicklung.
Diese Reihe soll einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Physiotherapie leisten, indem sie einerseits Wirksamkeitsnachweise für therapeutisches Handeln dokumentiert und andererseits Forschungsbedarf aufzeigt.
Dieses Buch stellt Ihnen das Maitland-Konzept vor, das eines der bekanntesten Konzepte der Manuellen Therapie ist.
Dem Autorenteam ist es gelungen, die aktuellen Sichtweisen des Maitland-Konzeptes darzustellen und die Einzigartigkeit des Konzeptes zu begründen:
Lernen Sie das Brickwall-Denkmodell kennen und erfahren Sie, wie man den Prozess des Clinical Reasonings nutzt, um von einer strukturierten Untersuchung zu einer wirksamen Behandlung zu kommen.
Neben konkreten Therapiesituationen und den verschiedenen Mobilisationsvarianten erläutern die Autoren auch die gesundheitswissenschaftliche Perspektive des Maitland-Konzeptes.
Die Beschreibung sowohl der Weiterbildung als auch des aktuellen Forschungsstandes und des Forschungsbedarfes runden diesen Band ab.
Lernen Sie mit diesem Buch die Geschichte, das Wesen, die Diagnostik und die Therapie dieses manualtherapeutischen Konzeptes kennen.
 
Bucher-Dollenz, G

Gerti Bucher-Dollenz,
MAS (Manipulative Physiotherapy) MAS (Educational Design) PT, PT OMTsvomp®, IMTA Senior Teacher. Gerti Bucher-Dollenz machte 1983 ihr Abschlussdiplom in Physiotherapie in Klagenfurt. Nachdem sie in Österreich für kurze Zeit gearbeitet hatte, zog sie in die Schweiz. Dort arbeitete sie in verschiedenen Rehabilitationskliniken und -zentren, so auch 10 Jahre im Rehabilitationszentrum Valens, 1992 erwarb sie ein Postgraduierten-Diplom in advanced Manipulative Physiotherapy an der Universität Adelaide in Australien, 1993 den Abschluss als Master of Applied Science in Physiotherapy. Ebenfalls 1993 Qualifikation als Instruktorin bei der International Maitland Teachers Association (IMTA), deren Präsidentin sie von 2001 bis 2004 war. Außerdem Unterricht beim Neuro Orthopaedic Institute (NOI). Gegenwärtig arbeitet Bucher-Dollenz in einer Privatpraxis in Heiligkreuz, Schweiz und gibt Kurse in Manueller Therapie in verschiedenen europäischen Staaten. Ihre besonderen Interessen beinhalten das Management orthopädischer Patienten, neuropathischer und chronischer Schmerzen sowie die Integration manueller Therapie bei der Behandlung neurologischer Patienten und die Neurophysiologie des Lernens.

Wiesner, R.

Renate Wiesner
ist Dipl. Physiotherapeutin FH, BSc, OMTsvomp, Maitland- Instruktorin und IMTA Senior Teacher. Renate Wiesner machte ihren Abschluss als Physiotherapeutin an der Physiotherapie-Schule der Universitätsklinik Basel, Schweiz. Anschließend arbeitete sie in Bad Ragaz, wo sie Gelegenheit hatte, Therapeuten aus aller Welt kennenzulernen und an verschiedenen Fortbildungskursen teilzunehmen. Dort begann auch ihr Interesse für die Manuelle Therapie im Maitland Konzept. Sie qualifizierte sich 1996 als Instruktorin der International Maitland Teachers Association und bestand gleichzeitig das OMT Examen in der Schweiz. Seit 2009 ist Renate IMTA Senior Instruktorin.
Sie praktiziert heute in Bremen. 15 Jahre hat sie am orthopädischen und sportmedizinischen Rehabilitationszentrum gearbeitet, welches mit dem Bundesliga-Fußballclub Werder Bremen verbunden ist. Momentan arbeitet sie in einer Privatpraxis . Sie unterrichtet Manuelle Therapie in Postgraduierten-Kursen in Deutschland, Dänemark, Italien, Spanien und in Südamerika. Wiesner hat in verschiedenen Zeitschriften publiziert und ist Co-Autor des Buches Konzepte der Physiotherapie: Maitland und Autorin des Buches: Übungen in der Physiotherapie, in dem sie ihr Konzept des Self Managements in der Physiotherapie vorstellt. Zusammen mit Pieter Westerhuis ist sie die Herausgeberin des Buches Klinische Muster in der Manuellen Therapie. Renate Wiesner hat in ihrer klinischen Tätigkeit viel Erfahrung gesammelt in der Behandlung von Leistungssportlern aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Ihr besonderes Interesse gilt aber dem Golfsport, welchen sie selbst aktiv als Turnierspielerin betreibt.

Kundenbewertungen für "Maitland"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.