von: Paoletti, S.

Faszien


Faszien

2. Aufl. 2011, 240 Seiten

69,99 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Faszien von Paoletti, S.

Die 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage von Faszien - Anatomie, Strukturen, Techniken, spezielle Osteopathie.
Aus dem Französischen von Gudrun Meddeb, Udo Ingrisch und Walburga Rempe-Baldin.
Faszien verbinden alle Körperstrukturen miteinander, ihnen kommt als formgebendes Organ eine zentrale Rolle in der osteopathischen Behandlung zu.
Der Titel Faszien ist das erste Werk zum Thema und bietet
Grundlagen der Embryologie, Anatomie und Histologie
Detailliertes Wissen über Aufgaben und Funktionsweise von Faszien und Faszienketten
Präzise Anleitungen zu unterschiedlichen Testverfahren
Gut umsetzbare allgemeine und lokale Behandlungstechniken.
ist Kursbegleitung und das offizielle Lehrbuch der Osteopathie Schule Deutschland (OSD).

Aus dem Inhalt:
1 Embryologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1
1.1 Bildung einer zweiblättrigen Keimscheibe . . . 1
1.2 Bildung einer dreiblättrigen Keimscheibe . . . . 3
1.3 Differenzierung der Keimblätter und Ausbildung
der Körperform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
1.3.1 Entwicklung des Mesoderms . . . . . . . . . . . . . . 4
1.3.2 Entwicklung des Ektoderms . . . . . . . . . . . . . . . 7
1.3.3 Entwicklung des Entoderms . . . . . . . . . . . . . . . 8
1.4 Mechanismen der embryonalen
Entwicklung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
1.4.1 Histo- und biochemische Phänomene . . . . . . . 12
1.4.2 Biokinetische und biodynamische
Phänomene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
2 Anatomie der Faszien . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2.1 Die Oberfl ächenfaszie
(Fascia superfi cialis) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2.2 Die äußeren Faszien
(Fasciae externae) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2.2.1 Die Faszien des Kopfes . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2.2.2 Die oberfl ächliche Halsfaszie
(Fascia cervicalis superfi cialis) . . . . . . . . . . . . . 20
2.2.3 Die Rumpffaszie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
2.2.4 Die Faszie der oberen Extremität . . . . . . . . . . . 26
2.2.5 Die Faszie der unteren Extremität . . . . . . . . . . 33
2.3 Die inneren Faszien
(Fasciae internae) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
2.3.1 Die mittlere Halsfaszie
(Fascia cervicalis media) . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
2.3.2 Die tiefe Halsfaszie
(Fascia cervicalis profunda) . . . . . . . . . . . . . . . 42
2.3.3 Die Fascia endothoracica . . . . . . . . . . . . . . . . . 44
2.3.4 Die Fascia transversalis . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
2.3.5 Die Faszien des Perineums
und des kleinen Beckens . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
2.4 Die Faszien der Mittelachse . . . . . . . . . . . . . . 55
2.4.1 Die Fascia interpterygoidea . . . . . . . . . . . . . . . 55
2.4.2 Die Fascia pterygotemporomandibularis . . . . . . 55
2.4.3 Die Fascia palatina . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55
2.4.4 Die Rachenfaszie (Fascia pharyngea und
Fascia pharyngobasilaris) . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
2.4.5 Das Perikard . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
2.5 Das Diaphragma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
2.6 Die Faszien in der Brust- und Bauchhöhle . . . 64
2.6.1 Die Pleura . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64
2.6.2 Das Peritoneum und der Peritonealraum . . . . . 66
2.7 Faszien im Inneren knöcherner Strukturen:
die Hirnhäute (Meningen) . . . . . . . . . . . . . . . 75
2.7.1 Die Dura mater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
2.7.2 Die Pia mater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81
2.7.3 Die Arachnoidea . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82
3 Mikroanatomie und Histologie . . . . . . . . . 87
3.1 Mikroanatomie des
Binde- und Stützgewebes . . . . . . . . . . . . . . . 87
3.1.1 Bindegewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87
3.1.2 Knorpelgewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89
3.1.3 Knochengewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90
3.1.4 Muskelgewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93
3.1.5 Nervengewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95
3.1.6 Das Oberfl ächenepithel . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96
3.1.7 Die Haut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97
3.2 Histologie des Bindegewebes . . . . . . . . . . . . 100
3.2.1 Aufbau und chemische Zusammensetzung
des Bindegewebes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
3.2.2 Die Bestandteile des Bindegewebes . . . . . . . . . 101
3.2.3 Bindegewebszellen und verschiedene Arten
von Bindegewebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104
4 Pathologie der Faszien . . . . . . . . . . . . . . . . 111
4.1
etc.

 
Paoletti, S.

Serge Paoletti
ist ein international renommierter Dozent im Bereich der Behandlung faszialer Strukturen, gibt im deutschsprachigen Raum Seminare an der Osteopathie Schule Deutschland und an der Wiener Schule für Osteopathie.

Kundenbewertungen für "Faszien"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.