von: Bessler, J./ Beyerlein, C.

Manuelle Therapie nach Mulligan


Manuelle Therapie nach Mulligan

2015, 240 Seiten

49,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos
Leseprobe

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Manuelle Therapie nach Mulligan von Bessler, J./ Beyerlein, C.

Das Praxishandbuch für die Manuelle Therapie nach dem Mulligan-Konzept enthält alle wichtigen Techniken.
Diese sind in zahlreichen Fotostrecken anschaulich dargestellt.
Desweiteren liefert das Fachbuch Übungen für zu Hause, damit der schnelle und effektive Therapieerfolg gesichert ist.
Das Plus, die Top 10-Techniken im Video plus 2 Mulligan-Tape-Anlagen.

Aus dem Inhalt:
Einleitung
1 Geschichte des Mulligan-Konzepts
1.1 Brian Mulligan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
2 Das Konzept heute
2.1 Wer kann das Konzept erlernen? . . . . . . 17
2.2 Besonderheiten des Mulligan-Konzepts 17
2.2.1 Mobilisation with Movement. . . . . . . . . . 18
2.2.2 Hypothese Positionsfehler . . . . . . . . . . . . . . 18
2.2.3 Schmerzfreiheit als Goldene Regel . . . . . 19
2.2.4 Selbstbehandlung/Heimprogramm . . . . . . 20
2.3 Basisprinzipien der Behandlung . . . . . . . 20
2.3.1 Schmerzfreie Behandlungsrichtung/ Bewegungsrichtung
2.3.2 Intensität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
2.3.3 Anzahl der Wiederholungen . . . . . . . . . . . . 21
2.3.4 Funktionalität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
2.3.5 Überdruck. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
2.4 Untersuchung und Dokumentation . . . 21
2.5 Techniken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.1 MWMs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.2 SNAGs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.3 NAGs/Reverse NAGs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.4 SMWAMs/SMWLMs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.5 PRPs. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.6 Self-SNAGs/Self-MWMs . . . . . . . . . . . . . . . . 23
2.5.7 Traktionstechniken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
2.5.8 Andere Techniken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
2.6 PILL und CROCKS . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Praxis
3 Obere Extremität
4 Untere Extremität
5 Wirbelsäule
Hintergrund und Forschung
6 Mögliche Erklärungsmodelle und Potenzial des Mulligan-Konzepts
7 Das Mulligan-Konzept in Fort- und Weiterbildung
...(etc.)

 
Bessler J.

Johannes Bessler,
Manualtherapeut und Mulligan- Instruktor in Physiotherapeutischer Praxis, Heidelberg.

Beyerlein, C.

Claus Beyerlein,
Physiotherapeut und Dipl.-Sportwissenschaftler in eigener Praxis, Ulm.

Kundenbewertungen für "Manuelle Therapie nach Mulligan"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.