von: Lippka, M.-M.

Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag


Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag

2015, 192 Seiten

19,99 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag von Lippka, M.-M.

Kommunizieren - aber richtig: Von A wie Aktives Zuhören bis Z wie Zeitdruck.
Mit 26 Farbabbildungen und 24 farbigen Zeichnungen.
Kommunikation kann zur echten Herausforderung im Therapiealltag werden.
Denn alle, die viel Zeit am Stück mit ihren Patienten verbringen, geraten unter Umständen in ein psycho-soziales Spannungsfeld.
Das Buch zeigt Ihnen anhand konkreter Dialoge, wie Kommunikation gelingen kann und bietet umsetzbare Strategien und Techniken aus der systemischen Kommunikation.
So lernen Sie mit unterschiedlichen Patienten unterschiedlich zu kommunizieren - von A wie Angststörung, Aggression, Atemnot, Angehörige und Abhängigkeit bis Z wie Zwangsstörung und Zuhören.
Das Buch versteht sich als Nachschlagwerk, das mit Ihnen spricht, einfach zu bedienen ist und die täglichen Herausforderungen des Austausches hilfreich begleitet.

Aus dem Inhalt:
A Aktives Zuhören oder Reden ist Silber, Zuhören ist Gold
B Beliefs oder wie wir unsere Welt zusammenbauen
C Compliance oder warum Sie einen Draht zum Patienten brauchen
D Denken und Reden - eine verhängnisvolle Affäre
E Empowerment oder wie Sie Ihre Patienten stärken
F Fragetechniken oder warum der Weg manchmal bereits das Ziel ist
G Gewaltfreie Kommunikation oder warum Ratschläge auch wehtun können
H Holistische Kommunikation oder warum alles Ressource sein kann
I Interkulturelle Kommunikation oder wie Sie Brücken in fremde Länder bauen
J Jugendsprache, Fachchinesisch und andere Missverständnisse oder wann auch einmal ein wenig Verwirrung guttut
K Kommunikationsarchitektur oder wie Sie stabile Gespräche bauen
L Lachen und Humor in der Kommunikation oder warum allein die Dosis das Gift macht
M Mediatorische Ansätze in der Kommunikation oder wie Sie zwei Streithähne trennen
N Nachtsprache vs. Tagsprache oder wie Sie mit sedierten, schwer kranken oder entrückten Patienten in Kontakt treten
O Obrigkeiten und Hierarchien oder wie Sie Machtverhältnisse im Gesundheitsbereich sinnvoll für Ihre Kommunikation nutzen
P Privatsphäre vs. Beziehungsarbeit oder wie Sie Beziehungsarbeit leisten und sich trotzdem abgrenzen
Q Querulanten und Störer oder wie Sie entspannt mit Widerständen umgehen
R Reframing oder wie Sie mit einer neuen Brille anders sehen
S Sexualisierte verbale Gewalt: Ein kleiner Witz wird doch erlaubt sein ... oder nicht?
T Trial and Error oder wie Sie kommunikative Interventionen spielerisch einsetzen
U Umgang mit Aggression und Gewalt oder warum Hunde, die bellen, manchmal doch beißen
V Verbal vs. nonverbal oder wie viele Wörter Sie wirklich brauchen, um verstanden zu werden
W Weinen, Schreien, Ausrasten oder wie Sie gut mit starken Gefühlen umgehen
X Xenophobie und Rassismus oder wie Sie am besten mit fremdenfeindlichen Äußerungen umgehen
Y Youtube, Facebook und Twitter oder Kommunikation via neue Medien
Z Zeitdruck und Kommunikation oder wie Sie trotz Stress einen kühlen und coolen Kopf bewahren

 
Lippka, M.-M.

Mag. Michael-Markus Lippka, Jahrgang 1977,
ist Sozialarbeiter, Kommunikationstrainer, Berater, Vortragender bei Fachhochschulstudiengängen für Fachberufe (Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie), Seminarleiter zum Thema Kommunikation und Sozialkompetenztraining und Buchautor.

Kundenbewertungen für "Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.