von: Hummelsberger, J./Engelhardt, U./Nögel, R./ Changjiang Hu/ (Hrsg.)

Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel


Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel

2017, 350 Seiten

79,99 € *
 

Erscheint lt. Verlag März 2018, Bestellung wird vorgemerkt

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel von Hummelsberger, J./Engelhardt, U./Nögel, R./ Changjiang Hu/ (Hrsg.)

Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel – Methoden und klinische Anwendung,
herausgegeben von Dr. Rainer Nögel, Prof. Dr. Changjiang Hu, Dr. Josef Hummelsberger und Dr. Ute Engelhardt.

Dieses Fachbuch beschreibt - erstmalig im deutschsprachigen Raum - umfassend die fachgerechte Aufbereitung chinesischer Arzneimittel.
Es geht auf die Möglichkeiten ein, wie z.B. die Wirkung des Mittels modifiziert und verstärkt werden kann oder unerwünschte Nebenwirkungen reduziert werden.
Strukturiert, übersichtlich und systematisch dargestellt findet der Leser umfangreiche Beschreibungen des fertigen Produktes hinsichtlich Qualität, Aussehen und Geschmack sowie Angaben zur Verwendung der Arzneimittel und ihrer wichtigsten Zubereitungsformen in den gängigsten Rezepturen.
Plus: Klinische Bewertungen, aktuelle Forschungsergebnisse und moderne analytische Untersuchungen.
Zusätzlich sind definierte Prozessierungsmethoden aufgeführt und ermöglichen eine standardisierte Durchführung.
Ein Nachschlagewerk und idealer Begleiter für alle Pharmazeuten, Mediziner und Studenten, die sich für die Traditionelle Chinesische Medizin interessieren und ihr Wissen vertiefen möchten.
• Grundlegendes Wissen über die chinesische Arzneimitteltherapie.
• Praxisnah, strukturiert und wissenschaftlich fundiert – für die Erweiterung von Therapieoptionen.
• Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Ärzte und Apotheker.

Aus dem Inhalt:
Sektionen und Kapitel
I Grundlagen und Methoden des Paozhi
1 Einführung
2 Paozhi: Grundlagen und Anwendung
3 Grundlegende Methoden der Arzneimittelaufbewahrung
4 Hilfsstoffe bei der Aufbereitung chinesischer Arzneimittel
5 Paozhi aus westlicher Sicht
II 61 Monografien.

 
Hummelsberger, J.

Josef Hummelsberger,
Internist, Naturheilverfahren, Akupunktur, Chinesische Medizin. Schon während des Studiums der Humanmedizin in München und Göttingen seit 1982 umfassende Ausbildung in Akupunktur bei verschiedenen Fachgesellschaften, in Chinesischer Medizin bei der Societas Medicinae Sinensis (SMS) und China. Facharztausbildung 1986-1993. 1995 Studienaufenthalt in Hangzhou (VR China), seither regelmäßige Studienaufenthalte in China (Hangzhou, Chengdu u.a). Certified Physician of Chinese Medicine (CPC der SMS und UWH).Seit 1997 Dozent für Akupunktur und Chinesische Medizin bei ärztlichen Fachgesellschaften (SMS und andere), Ärztekammern und als Gastdozent an Universitäten. 2002 bis 2008 Präsident der Societas Medicinae Sinensis (SMS), Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin mit Sitz in München. Prüfer, Fachberater und Weiterbildungsermächtigter für Akupunktur der Bayrischen Landesärztekammer. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen u. a. zur Behandlung von Heuschnupfen mit Chinesischer Medizin, zu Knieschmerzen, Kopfschmerzen. Buchpublikationen zur Tuina, Behandlung von Augenkrankheiten mit TCM, Chinesische Rezepturlehre.

Engelhardt, U.

Dr. phil. Ute Engelhardt
Sinologin und Lehrbeauftragte am Institut für Sinologie der Universität München, Vizepräsidentin der Internationalen Gesellschaft für chinesische Medizin (Societas Medicinae Sinensis, SMS) sowie Chefredakteurin der Zeitschrift Chinesische Medizin. Im Bereich des Qigong und Yangsheng tätig als Kursleiterin und Referentin. Ihre wichtigsten Veröffentlichungen sind Die klassische Tradition der Qi-Übungen (Qigong), 1987/1998 und Chinesische Diätetik, 1997.

Nögel, R.

Dr. Rainer Nögel
studierte und arbeitete in München und London. Studienaufenthalte in China ermöglichten Einsicht in Quellen und Praxis der Chinesischen Medizin (TCM) aus erster Hand. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt er sich mit der Chinesischen Medizin. Außer bei Erkrankungen aus dem Gebiet der Inneren Medizin setzt er die Chinesische Medizin besonders gerne bei Infektions- und Kinderkrankheiten ein. Er ist Präsident und langjähriger Dozent der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS). Rainer Nögel ist u.a. Co-Autor einer Literaturdatenbank zur Chinesischen Medizin sowie der Bücher Gesundheit für alle (1999) Leitfaden Chinesische Rezepturen (2006), Rezepte in der Chinesischen Diätetik (2008) und Pulsdiagnose in der traditionellen Chinesischen Medizin (2010).

Kundenbewertungen für "Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.