von: Fatrai, A./Uhrig, S.

Chinesische Medizin in der Augenheilkunde


Chinesische Medizin in der Augenheilkunde

2. Aufl. 2012, 550 Seiten

48,00 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos
Leseprobe

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Chinesische Medizin in der Augenheilkunde von Fatrai, A./Uhrig, S.

Augenheilkunde aus ganzheitlicher Sicht. Die Behandlung von Augenerkrankungen mit chinesischer Medizin.
Mit Extra-Kapitel für die Förderung der Sehkraft von Patient und Therapeut nach TCM-Kriterien.
Vorgestellt werden 30 Krankheitsbilder der verschiedenen anatomischen Bereiche des Auges und benachbarter Strukturen nach dem neuesten Stand der westlichen Medizin und nach TCM-Kriterien, jeweils mit Physiologie/Pathophysiologie, Diagnostik, Behandlung.
Besonders hilfreich sind die differenzialdiagnostischen Hinweise und praktischen Empfehlungen zur Vorgehensweise.
Augenkrankheiten können über alle 5 Säulen der TCM behandelt werden.
Den Schwerpunkt - vor der Akupunktur - bildet die Arzneitherapie.
Darüber hinaus gibt es spezifische diätetische Empfehlungen zur Behandlung und Prävention.
Das erste Buch in westlicher Sprache, das die faszinierenden Facetten der chinesischen Augenheilkunde umfassend darstellt - nun in der zweiten, überarbeiteten Auflage.
Neben den Grundlagen und Prinzipien der chinesischen Augenheilkunde werden mögliche Behandlungsansätze aus allen Bereichen der chinesischen Medizin vorgestellt: Akupunktur, Phytotherapie, Tuina, Qigong und Diätetik.
Das Buch, herausgegeben von Agnes Fatrai und Stefan Uhrig, beschreibt insgesamt 26 Augenerkrankungen aus westlicher und aus chinesischer Sicht und erläutert ausführlich deren chinesische Behandlungsmöglichkeiten.
Im Anschluss werden präventive Konzepte geschildert.
Für alle Ärzte und Therapeuten, die sich mit chinesischer Medizin und Augenheilkunde befassen.
 
Fatrai, A.

Agnes Fatrai,
Staatlich geprüfte, öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzerin für Chinesisch mit Schwerpunkt Medizin und Tiermedizin. Übersetzungen in der Fachzeitschrift Chinesische Medizin (Urban & Vogel), Mit-Herausgeberin Chinesische Medizin in der Augenheilkunde (Elsevier 2005) und Allergiebehandlung mit chinesischer Medizin (Elsevier 2007) sowie Mit-Autorin Akupunktur und Phytotherapie bei Kaninchen und Meerschweinchen (Sonntag).

Uhrig, S.

Seit 1991 in Wiesbaden als Augenarzt in eigener Praxis niedergelassen. 1990 Beginn der Weiterbildung in chinesischer Medizin vor allem bei der SMS, 1998 ?Zertifikat Akupunktur? und 2002 ?Abschluss-Zertifikat Akupunktur? (SMS). Zusatzbezeichnung Akupunktur (Landesärztekammer Hessen) seit 2005. Mitherausgeber und Mitautor des Buches Chinesische Medizin in der Augenheilkunde (2. Auflage, Tipani-Verlag 2012), Autor und Mitautor mehrerer Beiträge zum Thema chinesische Augenheilkunde.

Kundenbewertungen für "Chinesische Medizin in der Augenheilkunde"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.