von: Kubiena, G.

Syndrome in der Traditionellen Chinesischen Medizin


Syndrome in der Traditionellen Chinesischen Medizin

2012, 300 Seiten

37,90 € *
 

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Syndrome in der Traditionellen Chinesischen Medizin von Kubiena, G.

Ohne chinesische Syndromdiagnostik keine qualifizierte TCM-Behandlung! Denn hinter ein und derselben modernen Diagnose können mehrere ganz unterschiedliche chinesische Syndrome stecken, die eine individuelle Therapie erfordern und umgekehrt.
In diesem Buch werden Anleitungen für Akupunktur und Chinesische Arzneitherapie einzigartig knapp und übersichtlich präsentiert, sowohl über den Weg von der modernen Diagnose zum chinesischen Syndrom als auch umgekehrt. Hier finden sich Lösungen für die spannenden „Krimi-Szenarien“ der TCM, wie in den „Grundlagen der TCM“ ausgeführt. Eine in den Index integrierte Kreuzreferenz erleichtert die Orientierung.
Das Buch ist ein unentbehrliches Lehr- und Nachschlagewerk, für Anfänger ist allerdings die Kenntnis der „Grundlagen der TCM“ Voraussetzung.
 
Kubiena, G.

Gertrude Kubiena, Jahrgang 1938,
ist eine österreichische Ärztin und Politikerin (ÖVP) im Ruhestand. Kubiena studierte nach der Matura Medizin und promovierte 1963 zur Doktorin. Sie eröffnete 1972 eine Praxis für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten und stieg 1976 zum ersten weiblichen Polizeiarzt auf.
Zwischen dem 13. November 1978 und dem 27. Mai 1983 gehörte Kubiena der Landesregierung Gratz III als Stadträtin ohne Portfolio an. (Quelle Wikipedia).
Prof. Dr. Mag. Gertrude Kubiena, Fachärztin für HNO, langjährige Präsidentin der MedChin (Medizinische Gesellschaft für chinesische Gesundheitspflege) und Sinologin beschäftigt sich seit 1972 mit TCM.

Kundenbewertungen für "Syndrome in der Traditionellen Chinesischen Medizin"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.