von: Gentz, W./ Schweizer-Arau, A./ Dorfer, L.

Panel Psychotherapie und CM (online video)


Panel Psychotherapie und CM (online video)

2017, Online-Video, 90 min.

12,00 € *
 

Erscheint lt. Verlag Dez 2017, Bestellung wird vorgemerkt

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Panel Psychotherapie und CM (online video) von Gentz, W./ Schweizer-Arau, A./ Dorfer, L.

Panel Psychotherapie und CM auf dem
5. SMS-Kongress 2017 - Chinesische Medizin im klinischen Alltag,
Online-Video, 90 Minuten, deutsch.
Chair: Dr. Wolfram Gentz.

Dr. Annemarie Schweizer-Arau:
SART Systemische - Autoregulationstherapie
Die Chinesische Medizin ist bekanntlich eine Symbolmedizin.
Interessanterweise verwenden Patienten in Trance häufig Symbole wie Feuer im Herzen oder Blutstau,
die den Bildern der TCM sehr ähnlich sind.
Bei der systemischen Autoregulationstherapie wird diese Symbolsprache in tranceartigen Zuständen benutzt,
um Zugang zu traumatisierenden Lebenserinnerungen, aber auch Ressourcen zu finden.
Nicht ungleich einem Update werden dann Lösungsansätze für frühere Traumatisierungen gesucht.
Durch Akupunktur und Moxibustion wird dieser Prozess der Neubewertung unterstützt,
bis ein entspanntes, sicheres Gefühl erreicht ist.
Wie wir bei der Auswertung der fMRI-Daten unserer Studie mit Endometriosepatientinnen zeigen konnten,
kommt es dadurch zu einer Veränderung der funktionalen Konnektivität bestimmter Hippocampusregionen mit unterschiedlichen Netzwerken im Gesamthirn.

Prof. Leopold Dorfer:
Hypnoakupunktur - die Symbiose zweier großer Methoden.
Hypnose und Akupunktur vereint in einer weltweit neuen Therapieform:
Die Hypnoakupunktur schafft den Brückenschlag zwischen Psyche und Körper.
Die Akupunktur einerseits benutzt den körperlichen Zugang, regt die Selbstheilungskräfte des Organismus an
und erreicht über die Stimulation der Neurotransmitter die Psyche.
Die Hypnose wiederum steigt über das Unterbewusste ein, regt ebenfalls die Selbstregulation an
und bewirkt schließlich unterschiedlichste körperliche Reaktionen.
Somit wird im Sinne einer perfekt ausbalancierten Ganzheitsmedizin das gesamte System von Körper – Geist – Psyche zu einer nachhaltigen Heilung geführt.
Die Wirkung wird durch die Einbeziehung der Patienten und Patientinnen vertieft – sie werden so aktiver Teil des Therapiegeschehens.

 
Gentz, W.

Dr. med. Wolfram Gentz,
Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeut. niedergelassen in eigener Praxis in München. Veröffentlichungen über den Einsatz der Chinesischen Medizin in der Behandlung von psychischen Erkrankungen und Mitarbeit am Leitfaden Qigong.

Schweizer-Arau, A.

Dr. med. Annemarie Schweizer-Arau, Jahrgang 1955,
ist Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin mit eigener Praxis in Dießen am Ammersee. Bevor sie Medizin studierte, absolvierte sie zunächst eine kunsthandwerkliche Lehre. Noch während ihrer fachärztlichen Weiterbildung begann sie zusätzliche Ausbildungen in Hypnotherapie, in Homöopathie und in traditioneller chinesischer Medizin. Auf der Suche nach einem ganzheitlichen Therapie ansatz, der westliche und östliche Medizin integriert, entwickelte sie in den 1990er-Jahren die Systemische Autoregulationstherapie (SART®), die chinesische Medizin und Hypnotherapie vereint sowie Ergebnisse der modernen Hirnforschung berücksichtigt. In ihrer Praxis hat sich Annemarie Schweizer-Arau auf Kinderwunschbehandlungen sowie Schmerzbehandlung bei Patientinnen mit Endometriose spezialisiert.
Neben ihrer therapeutischen Arbeit beschäftigt sie sich auch wissenschaftlich mit den Themen Kinderwunsch und Endometriose.

Dorfer, L.

Prof. Dr. Leopold Dorfer, Jahrgang 1960
Medizinstudium an der KF-Universität Graz, Promotion im Juli 1985; seit 1985 intensive Beschäftigung mit Akupunktur und anderen Formen der komplementären Medizin wie Homöopathie, Neuraltherapie, Manueller Medizin, Bioresonanz, Bachblütentherapie, Ernährungslehre, Yoga, Qi Gong, Tai Qi usw.; daneben Beschäftigung mit Kurmedizin, Sportmedizin und Notfallmedizin; 1987 Österreichisches Akupunkturarzt-Diplom; 1988 Erste Chinareise für sechs Wochen; 1988 Österreichisches Diplom für Ohrakupunktur; 1990 bis 1993 Medizinisches Konzept, Aufbau und ärztliche Leitung des Instituts für physikalische Institut der Merkur Recreation im Steigenberger Hotel in Bad Waltersdorf; seit 1990 Privatordination für Akupunktur, TCM und Naturheilkunde in Graz; 1988 bis 1994 Abschluss aller Diplome der Deutschen Akademie für Akupunktur (DAA); seit 1994 Referent der DAA; seit 1994 Gründer und Präsident der Ärztegesellschaft Österreichische Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur und TCM (OGKA); seit 1990 Vorlesung für Akupunktur in Graz; seit 1994 Lehrauftrag für Akupunktur an der Karl Franzens Universität Graz; weitere Chinareisen Oktober 2000 und August 2001, Juli 2002 und April 2005; 2001 TCM-Diplom der TCM Universität Nanjing ; 2004 Gründung des Internationalen TAO-Kongresses für TCM in Graz und Wien.

Kundenbewertungen für "Panel Psychotherapie und CM (online video)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.