von: Guorui, J./ Hildenbrand, G.

Das Spiel der 5 Tiere - Qigong


Das Spiel der 5 Tiere - Qigong

5. Aufl. 2013, 268 Seiten

49,90 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Das Spiel der 5 Tiere - Qigong von Guorui, J./ Hildenbrand, G.

Bearbeitet und herausgegeben von Gisela Hildenbrand, in der Übersetzung von Li Cuiyun, Susanne Ganz. Mit 784 Abbildungen.
In der Lehrbuchreihe über Qigong Yang sheng von Professor Jiao Guorui liegt nun ein Arbeits- und Übungsbuch zum Spiel der 5 Tiere vor.
Das Spiel der 5 Tiere ist eines der ältesten dokumentierten chinesischen Übungssysteme, das der Überlieferung nach auf Hua Tuo zurückgeht, dessen Wurzeln aber sicher bis in die legendären Anfänge der chinesischen Kultur reichen. Irgendwann haben die Menschen im alten China begonnen, Tiere in ihrer Bewegung nachzuahmen. Das erwachende menschliche Bewußtsein war fasziniert von der Anmut und der Kraft wilder Tiere, und die Nachahmung war der magische Weg, an dieser Kraft teilzuhaben, sie sich ein zuverleiben. Der Mensch wird in Bewegung, Ausdruck, Emotion und Kraft das Tier, und doch bleibt er in seinem menschlichen Körper, und sein Geist weiß um dies eigentliche Menschbleiben. Der menschliche Geist ist wacher, registrierender Beobachter des Tieres. Es ist ein Spiel und ein Abenteuer des Geistes zugleich, die Imitatio, das Erleben der tierischen Aspekte und Ausdrucksmöglichkeiten in uns. Hier hört die einfache Nachahmung, die Magie auf, und es beginnt die Kunst, die das Magische, den Zauber, auf eine neue, die bewußte Stufe des Geistes stellt. Die künstlerische Annäherung weiß um ihre Abbildungsfunktion.
Der Leser hält hier die Landkarte zum „Spiel der 5 Tiere in Händen.
Sie ist Orientierungshilfe, aber den Weg muß jeder selbst gehen.
Die äußere Form läßt sich mit Worten beschreiben.
Das Wesen muß durch die eigene Übung erfahren werden, und genau darum geht es: durch beharrliches Üben, durch das Setzen eines regelmäßigen Exerzitiums zum Wesen der Ubung und zum eigenen Wesen zu gelangen. Sie haben mit diesem Buch eine sehr gute Karte in Händen, das Land aber müssen Sie selbst erschließen.
Zu diesem Buch ist auch ein Poster erhältlich.
 
Guorui, J.

Prof. Jiao Guorui (1923-1997)
war Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin an der Akademie für TCM in Beijing. Dort wirkte er als Professor und Mitglied der Expertenkommission, gründete und leitete das Institut für Qigong. Jiao Guoruis Lehrer für die Traditionen des Qigong und Yangsheng waren vor allem Wang Tong, Hu Yaozhen, Zhou Qianchuan und Wang Xiangzhai. Nach langer Zeit intensiver Praxis, intensiven Studiums klassischer Schriften und klinischer Anwendung entwickelte Jiao Guorui das Lehrsystem Qigong Yangsheng.
Guorui lehrte viele Jahre in Deutschland und dokumentierte sein Lebenswerk in zahlreichen Schriften. Seine in deutscher Sprache erschienenen Werke bieten einen fundierten Überblick über Geschichte, Theorie und Praktiken des Qigong, beschreiben grundlegende Methoden des Lehrsystems präzise und ausführlich unter Einbeziehung historischer Daten und betonen die kulturelle Einbettung und die besondere Verbindung zu den Künsten am Beispiel von Kalligraphie und Dichtung.

Hildenbrand, G.

PD Dr. med. Gisela Hildenbrand
Mitbegründerin und Vorstandsvorsitzende der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng. Im Bereich des Qigong Yangsheng tätig als Kursleiterin und Referentin und in der Redaktion der Zeitschrift für Qigong Yangsheng, Herausgeberin von Fachbüchern zum Qigong Yangsheng.

Kundenbewertungen für "Das Spiel der 5 Tiere - Qigong"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.