von: Egger, R./Zwick, H./Shi Yong Chuan/Knoll, S./ u.a.

Mehr Energie durch Shaolin QiGong


Mehr Energie durch Shaolin QiGong

2009, 192 Seiten

39,99 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Mehr Energie durch Shaolin QiGong von Egger, R./Zwick, H./Shi Yong Chuan/Knoll, S./ u.a.

Erstes offiziell autorisiertes Buch des Shaolin Tempels in deutscher Sprache.
Was Shaolin-Mönche und westliche Menschen gemeinsam haben, sind langes Sitzen und konzentriertes, geistiges Arbeiten.
Deshalb können vom alten Wissen der Mönche, wie Energie aufgebaut, der Kreislauf angeregt und mehr Sauerstoff in den Körper gelangen kann, auch Menschen im Westen profitieren. Der Weg zum Energiegewinn führt vor allem über die Transformation der Muskeln, Sehnen und Bänder mit Hilfe von Körperübungen, die Ihnen in diesem Buch in Form von Zeichnungen und einfach verständlichen Anleitungen dargestellt werden. Das erfreuliche Ergebnis sind Stressabbau und Leistungssteigerung.Das 1500 Jahre alte Wissen aus dem Shaolin-Tempel wurde lange geheim gehalten und ausschließlich hinter Klostermauern weitergegeben. Erst seit wenigen Jahren teilen die Äbte des Shaolin Tempels ihre tradierte Weisheit mit dem Westen. Robert Egger wurde von Abt Shi Yong Xin mit einer offiziellen Vollmacht des Shaolin Tempels ausgestattet und von Abt Shi Yong Chuan als einziger offizieller Vertreter des Shaolin-Tempels bevollmächtigt, Shaolin-Qi Gong in Österreich zu lehren und Ihnen das Wissen hier weiterzugeben.

Aus dem Inhalt:
Vorwort von Abt Shi Yong Chuan.

  • Shaolin-Qi Gong: Einleitung. Was ist Qi Gong? Shaolin-Qi Gong.
  • -Buddhistische Wurzeln: Geschichte des Buddhismus. Die Prinzipien des Buddhismus.
    -Traditionelle Chinesische Medizin (TCM): Grundlagen der TCM. Die 5 Elemente (Wandlungsphasen). Die Säulen der TCM.
  • Die Übungen des Yi-jin-jing-Qi Gong: Transformation der Muskeln, Sehnen und Bänder. Die richtige Haltung. Die Bedeutung des Atems. Die vorbereitenden Übungen Ba jins. Die 12 Yi-jin-jing-Übungen.-Die Wirkung des Yi-jin-jing-Qi Gongs aus medizinischer Sicht: Anatomischer Exkurs. Auswirkungen auf Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen. Auswirkungen auf die Atmung und Sauerstoffversorgung. Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf- und Lymphsystem.
  • Auswirkungen auf die Psyche und das Nervensystem. Einige Fallgeschichten.
     
    Egger, R.

    Robert Egger, Dipl. Ing.
    ist Geschäftsführer des Shaolin Tempel Österreichs, Tai Chi Meister und Shaolin QiGong-Trainer.

    Kundenbewertungen für "Mehr Energie durch Shaolin QiGong"
     
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bewertung schreiben
     
     
     
     
     
     
     

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.