Akupunktur-Atlanten

Alle anzeigen 1–12 von 21
Alle anzeigen 1–12 von 21

Welcher Akupunktur-Atlas?

Es gibt zahlreiche Akupunktur-Atlanten. Ein Akupunktur-Atlas zeigt, wo die Akupunkturpunkte liegen, welche Wirkung der Akupunkturpunkt hat und welche Stichtechnik man verwendet, wie z.B. Deadman, Handbuch Akupunktur.
Deadmans Handbuch der Akupunktur zählt zu den bekanntesten Akupunktur-Atlanten in der Chinesischen Medizin. Zahlreiche Ausbildungsinstitute empfehlen ihren TCM-Schülern und Studenten das Buch zum Erlernen der Akupunktur. Aber auf für die Akupunktur-Praxis ist dieses Buch ein bewährtes Nachschlagewerk. Die neu überarbeitete Auflage des Handbuchs der Akupunktur ist jetzt zweifarbig und unterscheidet sich von ihrem Vorgänger durch hat ein handlicheres Format.

Sie finden in dem Deadman alle Leitbahnen (Meridiane), die zwölf Sonderleitbahnen und acht außerordentlichen Gefäße genauestens beschrieben und mit großformatigen Bildern dargestellt.
Sie finden in dem Handbuch der Akupunktur die Methoden zur Punktauswahl und Punktlokalisierung. Das eigentlich Besondere am Deadman sind jedoch die genauen Punktbeschreibungen (mit Bildern). Bei den Akupunkturpunkten wird immer wieder auf alte Klassiker verwiesen, wodurch die Punkte und ihre Verwendung noch einprägsamer werden. Neben den Leitbahnen finden Sie auch die sogenannten Extrapunkte und praktische Darstellungen der Akupunkturpunkte der Körperbereiche. Zahlreiche Anhänge, wie z.B. Übersichten Chinesischer Dynastien, wichtige Klassiker der TCM, chinesischer und deutscher Punktnamenindex, wie auch der Index der Akupunkturpunkt-Nummerierung runden das Akupunktur-Lehrbuch ab. Der Deadman gehört für uns zu den wichtigsten Akupunkturbüchern der Gegenwart.
Claudia Focks Atlas Akupunktur jetzt mit allen Punkten unverzichtbar für Ausbildung und Praxis! Ausführliche Informationen und zahlreiche Abbildungen zu allen Akupunkturpunkten auf den zwölf Hauptleitbahnen und den acht außergewöhnlichen Gefäßen, allen wichtigen Extrapunkten. Der Atlas bietet anatomische Orientierungshilfen zum Auffinden der Punkte auf der Körperoberfläche, didaktische Aufbereitung der Beziehungen von Punkten auf verschiedenen Leitbahnen, spezifische Punkte und bewährte Punktkombinationen in Wort und Bild. Das Buch enthält über 800 Fotos, 280 Strichzeichnungen um die Punktsuche und Nadelung zu erleichtern. Diese einmalige Kombination von Körper-, Ohr- und Triggerpunkten hat sich als Lernhilfe zur Prüfungsvorbereitung und als Nachschlagewerk für die Praxis bewährt. Die Darstellung von drei Therapiesystemen der Akupunktur überzeugt durch ein klares didaktisches Konzept. Alle Punkte werden Ihnen in Text und Bild beschrieben. Anatomische Zeichnungen und Fotos helfen Ihnen bei der schnellen Punktlokalisation. Darüber hinaus erhalten Sie zahlreiche Tipps zur Wirkung in der TCM und zu gnathologischen Aspekten, die in der ganzheitlichen Betrachtungswiese eine Rolle spielen.

Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte, der findet vielleicht in dem dtv-Atlas von Prof. Hempen eine gute und günstige Alternative.