Qigong-Grundlagen

Alle anzeigen 1–12 von 51
Alle anzeigen 1–12 von 51

Bücher zu Qigong-Grundlagen

Arbeit der Therapeuten erfordert ein hohes Energiepotezial

Diese Qigong-Grundlagen-Bücher beinhalten eine Vielzahl von meditativen Atem- und Bewegungsübungen, die seit Jahrtausenden fest in der chinesischen Gesellschaft und Kultur verankert sind. Qigong für Therapeuten von Elleberger zeigt, dass die Arbeit in der Praxis vom Therapeuten eine hohe Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeit fordert, zugleich jedoch die Fertigkeit zur Abgrenzung gegenüber dem Patienten. Kurz, sie erfordert ein hohes Energiepotenzial.

Wovon hängt der Therapieerfolg ab?

Der Therapieerfolg hängt auch vom energetischen Niveau ab, das der Behandler seinem Patienten entgegenbringen kann. Dieses Buch zeigt, wie das eigene Energieniveau mit einfachen Maßnahmen gestärkt werden kann. Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Atemtechnik, Bewusstsein und Vorstellung spielen in der Kommunikation eine wichtige Rolle. Bei der Interaktion mit dem Patienten kommt es auch auf eine gute Lagerung sowie die angemessene Positionierung zum Patienten an. Leicht durchführbare Übungen machen es möglich, sich zwischen zwei Behandlungen zu regenerieren und das eigene Qi wieder aufzubauen.

Übungen : Nicht nur eine helfende Stütze für den Therapieerfolg!

Bisweilen ist es wichtig, das eigene Qi zu schützen und negative Energien auszuleiten. Sämtliche Maßnahmen und Übungen sind leicht und schnell zu erlernen. Zahlreiche Abbildungen und illustrierte Bewegungsabläufe helfen dabei. Die Übungen sind problemlos in den Praxisalltag zu integrieren und unterstützen nicht nur den Therapieerfolg, sondern auch die eigene Leistungs- und Regenerationsfähigkeit.

Einsatzgebiete des Qi-Gongs

Die zweite Auflage wurde gründlich überarbeitet und vor allem im Grundlagenteil erheblich erweitert.

Auch der Übungsteil wurde ergänzt. Leitfaden Qigong von Engelhardt, Hildenbrand und Zumfelde-Hüneburg liegt nun in einer Neuauflage, mit einer Vielzahl von Qigong-Übungen vor. Sie finden in diesem neuen Qigong-Leitfaden zahlreiche Einsatzgebiete des Qigong für Beschwerden, wie

  • Atemwegserkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Schwangerschaft
  • Kinderheilkunde
  • Arbeitswelt
  • Medizin
  • Psychotherapie
  • Geriatrie und zahlreiche weiteren Krankheitsbilder.

Neben eine kompletten Überarbeitung finden Sie weitere Neuheiten in der 2. Auflage des Qigong-Leitfadens: Qigong bei Augenerkrankungen, Qigong bei Tinnitus, Qigong für Musiker und Sänger, das Kapitel Qigong in der psychosozialen Betreuung von Krebspatienten wurde überarbeitet, weitere aktuelle Studien über die Wirkungsweise von Qigong.

Sie suchen nach Antworten? Einfach bei naturmed rumstöbern

Zusätzlich finden Sie die neuesten Studien zur Wirkungsweise von Qigong. Des Weiteren werden viele bekannte und häufig gebräuchliche Qigong-Übungen und mehr als 300 Abbildungen dargestellt. Für TCM-Therapeuten, wie auch für jeden, der Qigong praktiziert, ein wichtiger Begleiter.