Faszien-Distorsionsmodell (FDM) und Praktisches Lehrbuch

Faszien-Distorsionsmodell (FDM) und Praktisches Lehrbuch

- in Allgemein
3224
Kommentare deaktiviert für Faszien-Distorsionsmodell (FDM) und Praktisches Lehrbuch

Die besten Bücher zum Faszien-Distorsionsmodell

Es gibt mehrere Bücher zum Fasziendistorsionsmodell von Typaldos. Hier stellen wir Ihnen die besten vor:

Typaldos – Fasziendistorsionsmodell – das Buch.

Faszien-Distorsionsmodell von Stephen Typaldos

Das Buch von Typaldos, dem Begründer des Fasziendistorsionsmodells, gibt ausführlich auf 300 Seiten einen Einblick in die Welt der Fasziendistorsion. Die 4. Auflage wurde im Vergleich zur 3. Auflage deutlich verbessert. Es enthält außerdem ein Vorwort des weltweit angesehenen Faszienforschers Dr. Robert Schleip, er hat nachgewiesen, dass Faszien kontraktiele Elemente enthalten. Dies führt bei andauerndem Stress über das autonome Nervensystem zu einer Erhöhung des faszialen Tonus, welches wir dann als Spannung und Steifigkeit spüren.
Stephen Typaldos D.O. schrieb dieses Buch von 1996 – 2002. Dies ist seine 4. und letzte Auflage bevor er 2006 starb. Die klinische und theoretische Anwendung des Faszien-Distorsions-Modells (FDM), in der medizinischen Praxis kombiniert vorsichtig die Theorie mit der praktischen Anwendung, um eine ausführliche Einführung in das FDM zu geben. Es ist das bisher einzige deutschsprachige Buch von Stephen Typaldos.

Im Typaldos-Buch zum Faszien-Distorsionsmodell online blättern: Typaldos, Faszien-Distorsion-Modell

Aufgaben des Fasziengewebes

  • Fasziengewebe spielt im Körper eine Vermittlerrolle zwischen Muskeln und Knochen. Es sorgt für mehr Stabilität als Muskeln, aber gleichzeitig auch für mehr Mobilität als Knochen
  • Fasziales Gewebe finden wir in allen Teilen unseres Körpers. Selbst jede einzelne Zelle wird von einer Faszie umhüllt. Würde es uns gelingen, den Inhalt der faszialen Umhüllungen zu entfernen, so würde trotzdem eine exakte Hülle des Menschen bestehen bleiben
  • Faszien-Distorsions-Modell ist der Ausgangspunkt und eine unablässige Empfehlung für alle Therapeuten die mit FDM arbeiten
  • Faszikels Gewebe kann man zu den Sinnesorganen zählen. Sie enthalten mehr Nervenfasern als beispielsweise unsere Haut oder Augen. Daher führt eine Störung in der Faszie auch zu zum Teil sehr starken Schmerzen
  • Über fasziale Ketten werden Spannungen im ganzen Körper verteilt. Physiologisch dient dies dazu, auftretende Kräfte durch Verteilung abzuschwächen. Pathologisch kommt es durch Restriktionen an einer Stelle zu einer Fehlspannung an einem möglicherweise weit entfernten Körperteil
  • Fasziengewege unterstützt die Muskulatur bei Kontraktion. Sie halten den Muskel in seiner Form und bieten ihm ein Widerlager zum Kraftaufbau. Durch Vordehnung speichert die Faszie Energie, welche bei Bewegung dann zusammen mit dem Muskel frei gegeben wird.

Das Praktische Lehrbuch zum Faszien-Distorsionsmodell von Römer

soll das bestehende Buch von Stephen Typaldos ergänzen. Es dient als praktisches Nachschlagewerk für die praktischen und theoretischen Grundlagen und enthält komplett neue Behandlungsbilder, es zeigt fehlende Techniken, Daumentechniken und Fehlerkorrekturen.

Frank Römer erläutert anschaulich mit vielen Bildern:

  • die Continuum Distorsion am Handgelenk
  • die Faltdistorsion am Kniegelenk
  • die Praxis der hernierten Triggerpunkttherapie am Rücken und an der Hüfte
  • die tektonische Fixierung
  • die Praxis der Zylinderdistorsion

Praktisches Lehrbuch zum Faszien Distorsion Modell
Des Weiteren enthält das Praktische Lehrbuch zum Faszien-Distorsionsmodell eine CD-ROM mit den FDM-Techniken, so dass Sie diese jederzeit erneut anschauen können. Dieses praktische Ringbuch hilft Ihnen auch in der FDM-Ausbildung, um besser mitarbeiten zu können.

>>hier können Sie online im Buch blättern: Römer Praktisches Lehrbuch zum Faszien-Distorsionsmodell (FDM mit CD)

Weitere Bücher zu diesem Thema sind:

3dc44ba05dfe725facf70fab947a7230_6Nagel, M., Fasziendistorsionsmodell

>> Online Blättern im Buch

 

European Fascial Distortion Model Association/ (Hrsg.)

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos D.O.

>> Hier gehts zum Faszien-Buch der EFDMA

Weitere Bücher zum Fasziendistorsionsmodell finden Sie >> hier.

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.