Interview mit Fr. Guillou zum Buch Medizin für Heilpraktiker

Interview mit Fr. Guillou zum Buch Medizin für Heilpraktiker

- in Allgemein
1139
Kommentare deaktiviert für Interview mit Fr. Guillou zum Buch Medizin für Heilpraktiker

Frau Guillou, es gibt schon einige Bücher zur Vorbereitung auf die Heilpraktiker Prüfung. Was ist das Besondere an Ihrem Buch?

Von den bekanntesten Büchern unterscheidet sich Medizin für Heilpraktiker zum Einen in der Gründlichkeit, mit der die Krankheitsbilder behandelt werden. Wir liefert mehr Hintergrundwissen über die Pathogenese der Krankheitssymptome. Das ist grundlegend wichtig fürs Verständnis! Neben der Gründlichkeit stellen wir zweitens Differentialdiagnosen von Leitsymptomen sehr ausführlich dar. Aber unser wichtigsten „Alleinstellungsmerkmal“ ist die farbige Unterlegung von Textteilen, die Prüfungsfragen beinhalten. Dazu hat das Team sämtliche Prüfungsfragen der letzten 12 Jahre durchforstet und ausgewertet!

Reicht Ihr Buch dür die Prüfungsvorbereitung aus?

Als Buch, ja! Es umfasst alle medizinischen und nicht-medizinischen Themen wie Gesetzeskunde, Berufskunde, therapeutische Methoden, Labor… Ich bin allerdings der Meinung, dass kein Buch allein für die Prüfungsvorbereitung ausreicht, sondern auch ein Unterricht mit einer gehörigen Portion Praxisanleitung unerlässlich ist. Das Wissen um Krankheit und Gesundheit ist zu wichtig und die Verantwortung eines Heilpraktikers zu groß, als dass es bei reinem „Buchwissen“ bleiben darf!

Kann ich das Buch nach der HP-Prüfung in der Praxis verwenden oder ist es ausschließlich für die Prüfung konzipiert?

Sie sprechen hier ein sehr wichtiges Anliegen von uns an: Das Buch soll nach der Prüfung ein brauchbares Nachschlagewerk bleiben. Wir haben es geschafft, glaube ich, indem wir die Bandbreite der Krankheitsbilder und er dazugehörigen medizinischen Diagnoseverfahren stark über die Anforderungen der Überprüfung hinaus erweitert haben.

Ist das Buch schulmedizinisch aufgebaut oder sind auch naturheilkundliche Therapieferfahren enthalten?

Auch hier unterscheidet sich Medizin für Heilpraktiker von vergleichbaren Büchern. Wir haben in den medizinischen Kapiteln bewusst die naturheilkundlichen Themen – sowol Diagnostik als auch Therapieverfahren – knapp gehalten. Wir wollen damit die Aufmerksamkeit vom medizinischen Prüfungswissen nicht zu sehr ablenken. Deshalb: Wir geben konkrete Hinweise über die gängigen naturheilkundlichen Therapien bei wichtigen und weit verbreiteten Krankheiten, gehen aber nicht näher auf die spezifischen Maßnahmen dieser Therapie ein. Und natürlich gibt es wie bei jedem Standartwerk ein ausführliches Kapitel über alle bekannten und weniger bekannten alternativ-medizinischen Verfahren, die in einer Naturheilpraxis angewendet werden.

Frau Guillou, ich bedanke mich bei Ihnen für das interessante Gespräch.

Interview mit Fr. Guillou zum Buch Medizin für HeilpraktikerGuillou, Schäffler, Escher >> Medizin für Heilpraktiker

 

 

 

 

 

Hier finden Sie weitere interessante Bücher zur Prüfungsvorbereitung >> Heilpraktiker-Prüfung

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.