Wie schreibt man eine Rezension

Wie schreibt man eine Rezension

- in Allgemein
1329
Kommentare deaktiviert für Wie schreibt man eine Rezension

Viele unserer Kunden fragen uns immer wieder: Wie schreibt man eine Buchkritik/Rezension ?

BuchkritikHier einige Punkte, wie Sie eine gute Buchkritik eines Fachbuches schreiben.

Sie müssen eine Buchrezension zu schreiben? Wir wollen Ihnen zeigen, auf was Sie achten sollten. Mit diesen Tipps sollte es Ihnen gelingen.

Am Anfang der Rezension sollte eine kurze Zusammenfassung des Buches stehen. Vom Umfang her sollte diese etwa 25% der Rezension umfassen. Hier sollte der Autor, Titel und Erscheinungsjahr wie auch der Verlag genannt werden. Sie beginnen mit dem Thema des Buches und warum dieses Thema so interessant ist. Jedoch sollten Sie hier noch keine Wertung preisgeben, sondern eine neutrale Zusammenfassung schreiben.

Aufbau einer Rezension

Im zweiten Teil der Rezension steht die eigentliche Bewertung der Arbeit. Schreiben Sie, was Sie an dem Buch gut finden und begründen Sie aber auch Ihre Kritikpunkte sachlich (keine Polemik!). Gehen Sie darauf ein, wie der Autor das Thema aufgebaut hat, wie z.B. bei Praxisbüchern die Umsetzung in der Praxis ist und wer mit dem Buch gut bzw. weniger gut zurechtkommt. Gehen Sie auch auf die Sprache des Autors ein und bewerten Sie, ob diese leicht verständlich ist oder ob es schwerfällt, dem Autor oder den Autoren zu folgen. Bei Lehrbüchern sollten Lernkästen oder Zusammenfassungen eingebaut werden, damit der Leser den Inhalt mehrfach wiederholt. Das Inhaltsverzeichnis sollte nicht zu detailliert sein aber doch so genau, dass sich der Leser schnell zurechtfindet. Ein guter Index sollte in allen Fachbüchern enthalten sein, ebenso wie seltene Fachbegriffe erläutert werden sollten. Stellen Sie die grundlegende Absicht des Autors dar. Vermeiden Sie sehr lange Sätze, schreiben Sie kurz und prägnant und schließen Sie mit dem Urteil, wer das Buch kaufen sollte.

Prüfen Sie Ihre Rezension

Bedenken Sie: Ziel der Rezension ist es, den Lesern eine versierte Meinung als Basis zu einer Kaufentscheidung zu geben. Der Autor sollte bei einer vernichtenden Bewertung vor der Veröffentlichung kontaktiert werden und mit ihm gesprochen werden, vor allem, wenn Sie den Autor kennen. Es kann ja auch sein, dass Sie mit Ihrer Einschätzung der Intension des Autos völlig danebenliegen. Dann könnte eine Veröffentlichung peinlich werden.

Lesen Sie sich am Ende Ihre Rezension durch und idealerweise schlafen Sie noch einmal darüber. Am nächsten Tag werden Sie noch Einiges am Text Ihrer Buchkritik verändern.

Umfang einer Rezension

Der Umfang einer Rezension variiert von Medium zu Medium. Für Web-basierende Texte sollte der Umfang etwa 300-600 Wörter sein. Für eine Zeitschrift kann es eine viertel bis halbe A4-Seite werden. Die Texte sollten rechtschreibkorrigiert sein.

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.