K. Langbein

Kurt Langbein, Jahrgang 1953, Studium der Soziologie in Wien.
2013 erhielt er für seine TV-Dokumentation Wunder Heilung die Romy. Seit 1992 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Multimedia-Agentur Langbein & Partner Media. Von 1989 bis 1992 leitete Langbein das Ressort Inland beim Nachrichtenmagazin profil. Bereits in seiner Zeit als Redakteur für TV-Reportagen im ORF in den achtziger Jahren gelang es ihm mit seinen Dokumentationen auf kritische Themen aufmerksam zu machen. Er ist Autor der Bestseller Bittere Pillen und dem Weißbuch Heilung, in dem er sich als ehemaliger Krebspatient mit alternativen Heilungsmethoden und den menschlichen Selbstheilungskräften auseinandersetzt.

Artikel von K. Langbein