C. Despeux

Das Mark des roten Phönix

Unsterblichkeit, Gesundheit und langes Leben in China

  • Verlag: Mediengruppe Oberfranken
  • ISBN: 9783881361767
  • 1995, 296 Seiten

24,50 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Dieses Werk von Catherine Despeux enthält eine Darstellung jener Techniken und Methoden, die heutzutage als Qigong oder die Beherrschung des Qi bezeichnet werden. Das Qigong besteht aus langsamen gymnastischen Bewegungen, Atemübungen und unterschiedlichen, miteinander kombinierten geistigen Übungen, die darauf abzielen, die Gesundheit des einzelnen zu erhalten und die Qualität seiner Lebenskraft zu verbessern.
Nach längerem täglichen Training vermag der Schüler eine hinreichende Beherrschung seines Qi zu erlangen, die er im Rahmen der Kampfkunst anwenden und dazu einsetzen kann, sich bei guter Gesundheit zu halten.
All diese Techniken existieren in China bereits sehr lange.
Das Mark des Roten Phönix präsentiert eine Auswahl von Qi Techniken, gymnastischen Bewegungen (zum Spiel der 5 Tiere, zu den 8 Brokaten, zu den Übungen der Unsterblichen), mit lllustrationen versehenen Methoden der Massage, Techniken der Visualisation und von inneren Übungen aus dem Bereich der Inneren Alchemie.
Diese drei Aspekte – körperliche Bewegungen, Atmung und geistige Übungen – sind in dem vorliegenden Werk, ebenso wie auch im modernen Qigong, untrennbar miteinander verbunden.
In der Übersetzung von Stephan Stein, mit 74 Abbildungen.

Autor

C. Despeux

C. Despeux

Catherine Despeux ist eine Sinologin aus Frankreich. Despeux ist emeritierte Professorin des INALCO und Direktorin des Institut für buddhistische Studien. Sie ist bekannt für ihre Arbeiten über den Taoismus und Tai-Chi-Chuan.