Olaf Rippe | Margret Madejsky

Die Kräuterkunde des Paracelsus

Therapie mit Heilpflanzen nach abendländischer Tradition ...

  • ISBN: 9783038003137
  • 3. Aufl. 2006, 464 Seiten

49,90 

Lieferzeit: vergriffen, Keine Neuauflage, Bestellung nicht vorgemerkt

Beschreibung

Naturphilosophie, Signaturenlehre, Astrologie der Heilkräuter, Alchemie und Spagirik, Magie mit Heilpflanzen, Heilpraxis.
Mit der enormen Breite seines Wissens und Forschens und seiner philosophischen Tiefe ist der Arzt und Naturforscher Paracelsus auch nach 500 Jahren immer noch eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die Naturheilkunde.
Sein Heilpflanzenwissen beruht nicht nur auf dem alten Erkenntnisweg der Signaturenlehre, auch Metaphysik, Alchimie, Astrologie und Magie ebenso wie Überlieferungen von Bauerndoktoren,Volksmedizinern und Zigeunern sind darin eingeflossen.
In diesem Buch werden sie auf ihre heutige Gültigkeit überprüft.
In seinem Werk finden sich auch viele fast vergessene Heilpflanzen, welche die Naturheilkunde heute noch bereichern können.
Zahlreiche Tabellen, Rezepte und Hintergrundinformationen zeigen das ganze Spektrum seines heilkundlichen Wissens und machen das Buch zu einem verständlichen und nützlichen Nachschlagewerk für jeden an Kräuterheilkunde Interessierten ebenso wie zu einem wertvollen Werkzeug für die tägliche Praxis. Das Buch ist reich illustriert mit Pflanzenfotos, Stichen und Kunstdrucken.
Den Autoren gelingt es, den Heilkräuterschatz des Paracelsus aus der Geschichte in die Gegenwart zu holen und für unsere Zeit nutzbar zu machen.

Autor

Margret Madejsky

Margret Madejsky

Margret Madejsky, Jahrgang 1966, sammelte bereits in ihrer Kindheit erste Erfahrungen mit volksmedizinischen Pflanzenanwendungen. Seit 1992 ist sie als Heilpraktikerin in München tätig. Sie hält Vorträge, veranstaltet Fortbildungsseminare und publiziert regelmäßig in naturheilkundlichen Fachzeitschriften. Ihr Anliegen ist es, das heimische Heilpflanzenwissen zu bewahren und mit modernen Erkenntnissen zu verbinden. 1997…

Olaf Rippe

Olaf Rippe

Olaf Rippe, Jahrgang 1960, ist Heilpraktiker in eigener Praxis und Mitbegründer von Natura Naturans, Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Abendländische Medizin, München. Schwerpunkte seiner Praxis- und Lehrtätigkeit sind u. a. Kräuterheilkunde, Homöopathie, Astromedizin und Paracelsusmedizin. Er hält Vorträge, führt Exkursionen und leitet Seminare und Ausbildungen im In- und Ausland.