D. Hemm | Andreas Noll

Die Organuhr – Gesund im Einklang mit unseren natürlichen Rhythmen

GU Ratgeber Gesundheit

  • Verlag: GU
  • ISBN: 9783833866524
  • 2018, 128 Seiten

14,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 83386652 Kategorien: , ,

Beschreibung

Die chinesische Medizin kennt eine Organuhr, die für jedes der zwölf wichtigsten Organe eine Hauptaktivitätszeit von zwei Stunden anzeigt, und arbeitet somit schon seit langer Zeit mit Erkenntnissen, die die noch recht junge Wissenschaft der Chronobiologie bestätigt. Für den Therapeuten ist das deshalb besonders wichtig, weil innerhalb dieses Zeitfensters das jeweilige Organ besonders intensiv arbeitet und besonders gut therapeutisch ansprechbar ist.

Das Buch ist aber nicht nur für Therapeuten interessant, sondern für alle, die Wert darauf legen, nach der eigenen inneren Uhr und mit dem Rhythmus der Natur zu leben. Sie erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie die Organuhr für sich nutzen können, um Störungen zu erkennen, Beschwerden natürlich zu heilen und gesund zu bleiben. Die Autoren geben Ihnen darüber hinaus auch Ratschläge zur Selbstbehandlung mit bestimmten Akupressurpunkten. Außerdem haben sie viele weitere Tipps zur Steigerung des Wohlbefindens parat – von der richtigen Ernährung oder der Nutzung von Heilkräutern bis hin zur Anwendung von Schüßler Salzen und homöopathischen Mitteln.

Autor

D. Hemm

D. Hemm

Dr. phil. Dagmar Hemm ist Sinologin und Heilpraktikerin.

Andreas Noll

Andreas Noll

Andreas A. Noll ist Religionswissenschaftler und Heilpraktiker, Praxis für chinesische Medizin seit 1984 in Berlin und 2003 in München. Studium von Sinologie und Religionswissenschaften (BA) mit Schwerpunkt Daoismus/Gender an der FU Berlin. Akupunkturausbildung in Sri Lanka und China während zahlreicher Studienreisen nach Chengdu, Shanghai, Beijing u.a., Dozent für Chinesische Medizin/Medizinphilosophie…

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Organuhr – Gesund im Einklang mit unseren natürlichen Rhythmen“