Liang Fanrong

Ergebnisse der Evidenzforschung und zu den biologischen Mechanismen der Akupunkturpunkt-Spezifität (online video)

  • ISBN: S25003
  • 2017, 1 Online-Video, 30 min.

7,00 

Lieferzeit: sofort verfügbar


Video-Vorschau (5-minütiger Auszug)

Beschreibung

Ein Vortrag von Prof. Liang Fanrong auf dem 5. SMS-Kongress 2017 – Chinesische Medizin im klinischen Alltag, Online-Video, 30 Minuten, Chinesisch mit Übersetzung.

Aus der Ankündigung des SMS-Programms:
Unterstützt durch das Chinese Basic Research Programme hat unsere Forschungsgruppe zwei  unterschiedliche Ansätze der Punktauswahl (entweder anhand der Syndrommuster (bianzheng) oder an den betroffenen Leitbahnen orientiert) untersucht.
Insgesamt wurden 1.281 Patienten in die Studien eingeschlossen, Diagnosen waren Migräne, KHK, funktionelle Magen-Darm-Beschwerden oder Hypertonie.
Forschungsansätze waren Literaturrecherche, molekularbiologische und Bildgebungsverfahren (fMRT) sowie klinische Studien.
Die Spezifität von Akupunkturpunkten wurde bestätigt, wenn auch Placebo- und unspezifische Effekte bei der Akupunktur eine wichtige Rolle spielen.
Wichtige biologische Mechanismen sind dabei Veränderungen in den Calciumkanälen, Mastzelldegranulation, Nervenstimulation und ZNS-Regelmechanismen.

 

Autor

Liang Fanrong

Liang Fanrong

Prof. Liang Fanrong ist einer der renommiertesten Akupunkteure und Akupunkturforscher Chinas. Seit Januar 2014 ist der Präsident der TCM-Universität Chengdu; Direktor für die nationalen Forschungsprogramme für TCM in China, Vizepräsident der Nationalen chinesischen Gesellschaft für Akupunktur und Moxibustion, Präsident der Gesellschaft für Akupunktur und Moxibustion der Provinz Sichuan und Vizepräsident…

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ergebnisse der Evidenzforschung und zu den biologischen Mechanismen der Akupunkturpunkt-Spezifität (online video)”