W. Hermanns

GOT – Ganzheitliche Osteopathische Therapie

Auf der Grundlage des Body Adjustment nach Littlejohn und Wernham

  • Verlag: Thieme Verlag
  • ISBN: 9783132420977
  • 4. Aufl. 2018, 144 Seiten

61,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 13242097 Kategorien: , ,

Beschreibung

Ein leichter Einstieg in die Grundlagen und Prinzipien der GOT.
Schritt für Schritt geht es durch die Techniken und deren Anwendungsmöglichkeiten.
Mit ihrem rhythmisch mobilisierenden Konzept wirkt die GOT einfühlend und schonend auf die Gewebe.
Außerdem lässt sie sich gut mit anderen Techniken aus viszeraler Osteopathie, mit Triggerpunktbehandlung oder MET kombinieren.
Dieses Buch ist mehr als eine reine Technikanleitung.
Es erklärt Ursprünge und Philosophie des Konzepts und leitet Sie so zur freien und individuellen Anwendung der GOT an.
Informieren Sie sich über die Sichtweisen Littlejohns und Wernhams, die beide zur Entwicklung der GOT beigetragen haben.
Für nachhaltige und stabile Therapieergebnisse.
Wim Hermanns beschreibt in seinem Fachbuch die Grundlagen und Prinzipien der GOT.
Hierbei steht die Darstellung der Techniken und Anwendungsmöglichkeiten im Mittelpunkt.
Osteopathen finden in diesem Buch Techniken zur Behandlung in Rücken-, Bauch-, Seitenlage und im Sitzen.
Zahlreiche Abbildungen erklären Ihnen anschaulich die Untersuchung, Behandlung und alternativen Handgriffe.
GOT können Sie erfolgreich mit anderen Methoden kombinieren und somit größere Therapieerfolge erzielen.

Aus dem Inhalt:
1 Philosophische Grundlagen der
Geschichte der Medizin 16
1.1 Iatrochemische Medizin 18
1.2 Iatromechanische Medizin 19
1.3 Vitalistische Medizin 19
1.4 Herbert Spencer 20
2 Biographie Andrew Taylor Stills 22
3 Prinzipien der Osteopathie 25
3.1 Prinzip 1: Der Mensch als ganze, untrennbare Einheit 25
3.1.1 Faszien als verbindendes Element der Ganzheitlichkeit 25
3.1.2 Neurologische Funktionen als Element der Ganzheitlichkeit 26
3.1.3 Psyche als Element der Ganzheitlichkeit 26
3.1.4 Soziales Umfeld als Element der Ganzheitlichkeit 26
3.2 Prinzip 2: Selbstheilungskräfte des Körpers 26
3.3 Prinzip 3: Bedeutung von Funktion und Struktur 27
3.4 Prinzip 4: Vorherrschaft der Arterien 28
3.5 Prinzip 5: Leben ist Bewegung 29
4 Erklärungsmodelle der Osteopathie 31
4.1 Biomechanisches Modell 31
4.1.1 Myofasziale Ketten 31
4.1.2 John Martin Littlejohn und die Muskelketten 39
4.2 Tensegrity-Modell 39
4.2.1 Lemniskaten als diagnostische Hilfe 41
4.3 Neurophysiologisches Konzept 41
4.4 Kraniosakrales Konzept 43
4.5 GOT und viszerale Osteopathie 44
4.5.1 Untersuchung 45
4.5.2 Behandlung 45
4.6 GOT in den Erklärungsmodellen 46
5 Biographie und Ideen von John Martin Littlejohn 47
5.1 Kurze Biographie von J.M. Littlejohn 47
5.2 Definition der GOT 48
5.3 Littlejohns Philosophie 48
5.3.1 Ursachen, Diagnose und Korrektur der Krankheit 48
5.3.2 Manuelle Techniken der GOT 49
5.3.3 Anwendung der Techniken 50
5.3.4 Prinzipien der Osteopathie 51
5.4 Littlejohns Biomechanik 51
5.4.1 Kraftlinien 51
5.4.2 Polygon of Forces 53
6 Biographie und Ideen von John Wernham 59
7 Prinzipien der GOT 61

(etc.)

Autor

W. Hermanns

W. Hermanns

Wim Hermanns, D. O., ist Osteopath und seit 1986 niedergelassen in eigener Praxis in Neuss mit dem Schwerpunkt Manualtherapie. Er studierte Physiotherapie an der Fachhochschule Heerlen (NL) und ist seit 1999 Dozent am IFAO. Er absolvierte eine Ausbildung zum Heilpraktiker mit Abschluss 2003.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „GOT – Ganzheitliche Osteopathische Therapie“