G. Linck | Schmitz-H.

Leib oder Körper – Reihe Neue Phänomenologie

Mensch, Welt und Leben in der chinesischen Philosophie

  • Verlag: Verlag Karl Auer
  • ISBN: 9783495484517
  • 2011, 280 Seiten

39,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 49548451 Kategorien: , ,

Beschreibung

Komplett überarbeitete Neuausgabe unter Mitarbeit von Hermann Schmitz, aus der Alber-Reihe Neue Phänomenologie.
Die Autorin Gudula Linck untersucht die traditionellen Vorstellungen von Leib und Körper in China, indem sie mit Hilfe des Ansatzes von Hermann Schmitz die Verhältnisse von Leib und Körper, Leib und Gefühl und Mensch und Welt analysiert. Herausgearbeitet werden dabei im Selbst- und Weltverständnis sowohl die monistische Grundhaltung als auch dualistische Einflüsse, die das vormoderne China prägen. Von daher wird auch gefragt, inwieweit eine unmittelbarere Leiberfahrung und ein ganzheitlicheres Erleben in der chinesischen Tradition beobachtet werden können.
Zur Sprache kommen in diesem Zusammenhang u.a. die Bedeutung des Herzens für das chinesische Menschenbild, die Macht der Gefühle, Techniken der Leibbeherrschung und die Beziehung des menschlichen Körpers zum Kosmos.

Autor

G. Linck

G. Linck

Gudula Linck, Jahrgang 1943 Studium in Paris, Germersheim, Salamanca, Tübingen, Taibei, Osaka, München, Freiburg, Beijing und Berkeley. Nach Promotion und Habilitation erhielt sie 1985-1990 ein Heisenberg-Stipendium und war von 1990-2008 Professorin für Sinologie in Kiel. Seit 2008 Lehraufträge für Sinologie sowie als Qigong- und Yoga-Lehrerin in Freiburg.

Schmitz-H.

Schmitz-H.