H. Achner

Mein Pferd heilen – aber natürlich

Die besten Hausmittel aus der guten alten Zeit. Handbuch

  • Verlag: Cadmos Verlag
  • ISBN: 9783840410215
  • 2012, 128 Seiten

19,90 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Gegen fast jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen ein Sprichwort, das auch bei Pferden gilt!
Die traditionelle Hausapotheke hält mit Pflanzentinkturen, Wickeln, Wasseranwendungen und vielem mehr einfache und oft preiswerte Mittel bereit, mit denen der Pferdehalter die Gesundheit und das Wohlbefinden seines Pferdes sehr verbessern kann. Gerade bei kleineren Verletzungen oder leichten Befindlichkeitsstörungen, aber auch zur Prävention können die in diesem Buch beschriebenen Hausmittel als sanfte und wirksame Medizin eingesetzt werden.

Die europäische Heiltradition reicht bis in die Altsteinzeit zurück. Daraus haben sich die Hausmittel entwickelt, die nicht nur im Humanbereich außerordentlich hilfreich sind. Viele Hausmittel wirken erstaunlich gut und versetzen den Pferdehalter in die Lage, selbst etwas für die Gesundheit seines Pferdes tun zu können.
Dieses Buch beschreibt die häufigsten Erkrankungen beim Pferd, die einer Therapie mit Hausmitteln zugänglich sind und die vom Pferdehalter gut selbst behandelt werden können. Exkurse zu Themen wie Pflanzenheilkunde, Honig und Wickel geben spannende und interessante Einblicke in verschiedene Bereiche der Volksmedizin. Es wird detailliert beschrieben, wie man einen Wickel anlegt, wie man eine Tinktur herstellt, worauf man bei der Wassertherapie achten muss und vieles mehr. Ergänzend gibt es Hinweise auf homöopathische Mittel, die bei der jeweiligen Erkrankung besonders zu empfehlen sind. Der Leser erfährt auch, wo die Hausmittel an ihre Grenzen stoßen und die Hinzuziehung eines Tierarztes erforderlich ist.

Aus dem Inhalt:
Kleine Geschichte der Tierheilkunde
Hausmittel bei verschiedenen Krankheitsbildern
Pflanzenheilkunde und Homöopathie
Joghurt und Quark
Wickel und Umschläge
Kneipp für Pferde.

Autor

H. Achner

H. Achner

Heike Achner hat Vor- und Frühgeschichte, Alte Geschichte und Klassische Archäologie studiert und ist ausgebildete Tierheilpraktikerin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der medizinischen Forschung und als Dozentin. Daneben ist sie Autorin eines Fernstudienganges für alternative Tiermedizin. Liebste Betätigung: friedliche Hundespaziergänge in der Natur.