J. Wilkens | Annette Kerckhoff

Parkinson

Selbsthilfe und Komplementärmedizin

  • Verlag: KVC Verlag
  • ISBN: 9783945150696
  • 2017, 120 Seiten

5,90 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 945150696 Kategorien: , ,

Beschreibung

Parkinson ist eine ernstzunehmende Alterserkrankung und eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen der westlichen Welt. Parkinson ist gekennzeichnet durch krankhafte Veränderungen eines bestimmten Bereiches im Gehirn: der Substantia nigra.
Die konventionelle Therapie ist unverzichtbar. Mit Verfahren der Komplementärmedizin kann man aber die allgemeine Gesundheit stabilisieren, die Lebensqualität verbessern und die nebenwirkungsreichen Medikamente reduzieren.
Was tun bei Parkinson stellt einige Selbsthilfemaßnahmen und ein homöopathisch-anthroposophisches Therapieschema vor, die eine Chance für ein länger selbstbestimmtes Leben mit der Erkrankung bieten.

Autor

Annette Kerckhoff

Annette Kerckhoff

Annette Kerckhoff, Berlin, Fachjournalistin Naturheilkunde, Heilpraktikerin.

J. Wilkens

J. Wilkens

Johannes Wilkens, Jahrgang 1962, studierte Theologie und der Humanmedizin. Er ist ärztlicher Direktor der Alexander von Humboldt Klinik in Bad Steben und in seiner Privatpraxis tätig. Johannes Wilkens forscht im Bereich der Homöopathie und der anthroposophischen Medizin und hat zahlreiche Bücher und Zeitschriftenartikel veröffentlicht.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Parkinson“