Zeitschrift des Narayana Verlags

Spektrum der Homöopathie 2/2012

Geheime Mittel: Lanthaniden und Actiniden

  • ISBN: 11327
  • 2012, 120 Seiten

18,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 11327 Kategorien: , ,

Beschreibung

Als Schlüsselsubstanzen in der modernen Mikroelektronik sind die Lanthanide von großem wirtschaftlichem Interesse.
In die Homöopathie wurden sie von Jan Scholten in den 90iger Jahren eingeführt. Mit Hilfe seiner Adaption des Periodensystems der Elemente ließen sich diese therapeutisch bis dato geheimnisvollen seltenen Erden homöopathisch charakterisieren, auch wenn es noch keine Arzneimittelprüfungen gab. Inzwischen haben sie sich an vielen Patienten weltweit bewährt, speziell in der homöopathischen Behandlung von Autoimmunerkrankungen.
Wirtschaftlich und politisch noch bedeutsamer sind die radioaktiven Elemente aus der Nebengruppe der Actinide – nicht erst seit Fukushima.
Diese Terra incognita in Scholtens Periodensystem wird erst jetzt zunehmend erschlossen. Wie sich die Spannung zwischen hohem Energiepotenzial und drohendem Zerfall homöopathisch nutzen lässt, sollen Fallbeispiele und Prüfungsberichte zeigen. Mit diesem Heft will SPEKTRUM das Wissen um zwei wichtige Gruppen von Arzneien unserer Zeit vertiefen.

Über die Zeitschrift Spektrum der Homöopathie, Eigenbeschreibung:
In der Homöopathie hat sich in den letzten Jahrzehnten viel bewegt – vom Gebrauch moderner Software über die Erweiterung und Systematisierung der Materia Medica bis zu neuen methodischen Ansätzen. Der Narayana Verlag möchte diese Entwicklung auf besondere Weise begleiten. Weil wir aus Erfahrung wissen, dass im lebendigen Zusammenwirken verschiedener homöopathischer Richtungen die Zukunft dieser traditionsreichen Heilmethode liegt, wollen wir als Fachverlag mit einem modernen und aufgeschlossenen Magazin einen Beitrag zur Synthese leisten.
Der Name SPEKTRUM DER HOMÖOPATHIE steht dabei für den Anspruch, die ganze Bandbreite der Homöopathie von Hahnemann bis Scholten, von Bönninghausen bis Sankaran zu präsentieren.

Jede Ausgabe des SPEKTRUM soll optisch und inhaltlich einen gut lesbaren, aktuellen Überblick zu einem bestimmten Thema bieten und damit die vorhandene Literatur in den Bereichen Materia Medica, Klinik und Methodik erweitern und ergänzen.
Mit diesem Konzept wendet sich SPEKTRUM DER HOMÖOPATHIE an erfahrene Homöopathen wie an wissbegierige Einsteiger.

Autor

Zeitschrift des Narayana Verlags

Zeitschrift des Narayana Verlags

Spektrum der Homöopathie – Die Zeitschrift Die Zeitschrift für Homöopathie erscheint 3 Mal jährlich und präsentiert die Homöopathie von Hahnemann bis Scholten, von Bönninghausen bis Sankaran.