Weishaupt-W. | M. Weishaupt

Traumatherapie und Kinesiologie, DVD

Regie: Werner Sandrowski

  • ISBN: 9783939072867
  • 2016, 1 DVD, 171 Minuten

95,14 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 93907286

Beschreibung

Die Traumatherapie hat sich den letzten Jahren entscheidend verändert. Ging man früher davon aus, der Patient müsse alles noch einmal erleben, damit er das Trauma verarbeiten konne, weiß man heute, dass ein solches Vorgehen oft zu einer Retraumatisierung und Chronifizierung der Symptome führt. Demgegenüber zeigt die auf dieser DVD praktisch vorgestellte Traumatherapie mit Kinesiologie einen schonenden Weg zur Auflösung von Traumafolgestörungen. Der Muskeltest als Kommunikationsbrücke zum Unbewussten und Körper und spezifische Prozessfragen geben dem Therapieverlauf einen sicheren Rahmen.

Filminhalte:
Was ist ein Trauma? Verschiedene Arten von traumatischen Erfahrungen
Welche Folgen hat ein Trauma? Verschiedene Störungen und Auswirkungen
Unterschiedliche Anlässe für Traumatherapie in der Praxis – Fallbeispiele
Die Anwendung der Kinesiologie in der diagnostischen Phase: schonendes Herantasten, Annähern und Aufdecken
Entmachten von Verboten und Verdrängungen, Triggern und Tabus – Statusklärung und Auflösung von Introjekten
Die Anwendung der Kinesiologie in der therapeutischen Phase: Stärkung und Ermutigung des Patienten, Integration abgespaltener Erfahrungen und Persönlichkeitsanteile
Praktisches Vorgehen aufgeteilt in Methoden für Klienten mit Traumaerinnerung und ohne Traumaerinnerung: Arbeit mit dem Gefühlsbarometer – Anwendung der EMDR- Technik – Schrittbalance – Muskelcoaching – Gehirnintegration u.a.m.

Autrenporträt:
Dr. paed. Werner Weishaupt ist Dozent und Heilpraktiker fur Psychotherapie, Pädagoge und Psychologe, seit über 20 Jahren in eigener Praxis tätig mit den Schwerpunkten Psychosomatische Kinesiologie, Hypnosetherapie, Familientherapie und Familienaufstellung – Präsident des Verbandes freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker fur Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. sowie Dozent an Heilpraktiker- und Psychotherapiefachschulen.

Autor