Triggerpunkttherapie

Alle anzeigen 1–12 von 19
Alle anzeigen 1–12 von 19

Bücher zu Muskel-Triggerpunkte und Triggerpunkt-Therapie

Zur Triggerpunkttherapie-Behandlung gibt es viele Bücher. Alle beinhalten Diagnose und Therapie myofaszialer Triggerpunkte in der täglichen Physio- oder Osteopathie-Praxis. Triggerpunkte sind schmerzhafte Verhärtungen im Muskel, die z.B. durch Überbelastung beim Sport oder durch Haltungsschäden entstehen können. Die Behandlung der myofaszialen Triggerpunkte kann von durch Akupressur, durch Akupunktur oder durch spezielle Triggerpunkt-Therapien (z.B. mit Stoßwellen-Therapie) erfolgen.

Achten Sie bei den Büchern über gute Darstellung der Muskulatur und wie die Muskelketten beschrieben sind. Unterschiedlich ausführlich sind Erklärungen, wie myofasziale Schmerzen entstehen. Oft verdeutlichen anatomische Zeichnungen und Fotos, wo sich die Triggerpunkte und die dazugehörigen Schmerzbereiche befinden. Nutzen Sie bei uns die Online-Blättern-Funktion, mit der Sie den Aufbau und einige Musterseiten ansehen können. Bebilderte Übungen für Patienten sind oft ein eigener Bereich in den Büchern und eignen sich gut, dem Patienten myofasziale Zusammenhänge zu erklären. Die beiden Flipchart Triggerpunkte von Travell sind perfekt für die Erklärung der Vorgehensweise der Triggerpunkttherapie-Behandlung anhand toller Bilder. Ihre Schmerzpatienten werden es Ihnen danken.