Heilkräuter

Alle anzeigen 1–12 von 30
Alle anzeigen 1–12 von 30

Bücher zu westlichen Arzneimitteln

Erfahren Sie alles über westliche Arzneimittel

Westliche Arzneimittel werden in der TCM-Therapie oft verwendet. Hier finden Sie Bücher von J. Ross oder Traversier über einzelne westliche Arzneimittel (Materia Medica). Bücher über Rezepturen mit westlichen Kräutern finden Sie in einer eigenen Rubrik. Das Buch Westliche und traditionell chinesische Heilkräuter von Ploberger, beschreibt die bei uns im Westen vorhandene Kräuter so, wie sie in China beschrieben werden würden. Jedes der ungefähr 150 Kräuter wie zum Beispiel Rosmarin, Basilikum, Frauenmantel, Erdrauch, Enzian, Hirtentäschel, Liebstöckl etc. werden mit deutschem und lateinischem Namen, thermischer Wirkung, Geschmack und Organzuordnung nach der TCM beschrieben. Es werden Indikationen und Anwendungsgebiete, basierend auf der TCM angeführt. Ein umfangreicher Index, eine TCM-Ärzteliste aus Österreich und internationale Kräuterbezugsquellen runden das Buch ab.

Verbindung zweier Welten zu einem Konzept

Jeremy Ross gelingt es mit seinem Buch westliche und traditionelle chinesische Heilkräuter auf einzigartige Weise, die beiden Welten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und die rationale, wissenschaftlich begründete westliche Pflanzenheilkunde zu einem schlüssigen Therapiekonzept zu verbinden. Jeden TCM-Therapeuten versetzt dieses Buch in die Lage, die Chinesische Pharmakotherapie – und somit das Herzstück der Chinesischen Medizin – mit qualitätsgesicherten westlichen Heilpflanzen in der Praxis anzuwenden. Dabei ist es Jeremy Ross ein großes Anliegen, die Verschreibungspraxis, den Therapieerfolg und die Sicherheit zu optimieren.

Anwendungen, Arzneimittelpaare und die verschiedensten Rezepturen

Der erste Teil des Buches erläutert die einzelnen therapeutischen Aspekte im Detail, der zweite Teil besteht aus der eigentlichen Materia Medica mit insgesamt 51 wichtigen Arzneimitteln. Die Kombination der Hauptwirkungen mit der individuell erforderlichen Wirkung zusätzlicher Arzneimittel erweitert das Einsatzspektrum über die Grenzen der Einzelmittel hinaus. Für die differenzierte Anwendung werden zahlreiche Arzneimittelpaare und ausführliche Rezepturen angeboten. Wer einen Überblick über das gesamte System von Jeremy Ross und einen stringenten Praxisauszug sucht, der kommt um dieses Buch nicht herum.

Sie haben Fragen? Ganz einfach nachschlagen!

TCM mit westlichen Pflanzen von Traversier verbindet die TCM mit vertrauten Heilpflanzen. Der anwenderfreundliche Aufbau dieses Buches erlaubt Ihnen einen schnellen Zugriff: Ausgehend von den 5 Elementen und ihren Organsystemen beschreibt Teil 1 unterschiedliche Disharmoniemuster und ihre phytotherapeutische Therapie. Viele Rezepturen sowie Hinweise zur Akupunktur und Diätetik erhöhen den Praxisnutzen des Buches. In Teil 2 sind mehr als 130 Monografien westlicher Pflanzen nach TCM-Kriterien beschrieben, die Kommentare erläutern jeweils das Wesen der Pflanze. Neu in der 2. Auflage, die Erweiterung des Therapieansatzes durch Angabe von Geschmack und Temperaturverhalten der Pflanzen, 20 neue Pflanzenmonografien, alle Monografien ergänzt um Inhaltsstoffe und nach lateinischem Namen sortiert.