Gerald Kölblinger | Mukaino Yoshito

Funktionelle Leitbahndiagnostik

Effektive Schmerztherapie mit Akupunktur

  • ISBN:
  • 2002, 81 Seiten

29,95 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Die Funktionelle Leitbahndiagnostik von Kölblinger identifiziert betroffene Leitbahnabschnitte anhand (schmerzhafter) Funktionseinschränkungen.
Die therapeutisch wichtigen Akupunkturpunkte werden dann durch den Tastbefund identifiziert. Die Punkte können, müssen aber nicht mit den so genannten Ashi-Punkten zusammenfallen.
Entscheidendes Plus dieser Diagnostikmethode: Häufig führt die Akupunktur dieser Punkte zu einer sofortigen Schmerzfreiheit des Areals.
Die Funktionelle Leitbahndiagnostik zeichnet sich vor allem durch ihre Einfachheit, Pragmatik und Effektivität aus. Das transparente logische System lässt sich leicht auf alle beliebigen Schmerzareale übertragen. Diese neue Methode stellt somit einen komplexen, aber leicht verständlichen Weg zur Diagnosestellung dar und erfüllt durch ihren individuellen Zuschnitt auf den Patienten eines der Grundprinzipien der TCM. Da die funktionelle Leitbahndiagnostik auf bekannte manuelle Untersuchungstechniken zurückgreift, verkürzt sie für den westlich geschulten Mediziner die Zeit der Diagnoseerstellung zur Therapie. Für das praktische Arbeiten mit diesem Buch werden Akupunkturkenntnisse vorausgesetzt.

Autor

Gerald Kölblinger

Gerald Kölblinger

Gerald Kölblinger Aus dem Lebenslauf: 1984-1992 Studium der Medizin an der Universität Göppingen 1988-1989 Stipendium an der Universität Chiba, Japan 1992-1994 AIP in der Chirurgie 1994- 1997 Stipendium am Institut für Sportmedizin der Universität Fukuoka, Japan 1995 Veröffentlichung 3er Lehrvideos Meridiantest in englischer Sprache 1998 Erstes Lehrbuch Meridiantest in japanischer…

Mukaino Yoshito

Mukaino Yoshito