I. Hobert

Dr. med. Ingfried Hobert, Jahrgang 1960, praktiziert seit 1991 als Arzt für Ganzheitsmedizin, TCM und Traditionelle Tibetische Medizin in Steinhude. Hier verbindet er das Beste aus verschiedenen Welten zu einer integralen Medizin: Schulmedizin, Naturheilkunde und traditionelles Heilwissen anderer Kulturen. Dr. Hobert ist Autor zahlreicher Gesundheitsratgeber und Bücher über traditionelle Heilverfahren. Er stellt sich als Lebensaufgabe, die Jahrtausende alten Weisheiten der Heilkünste anderer Kulturen zu erforschen und auf ihre Anwendbarkeit im Westen zu prüfen. In einem eigens entwickelten ganzheitlichen Therapiekonzept wendet er dieses Wissen mit großer Leidenschaft in seiner Praxis an. Als Dozent der Medizinischen Hochschule Hannover verfügt er über die Ausbildungsberechtigung Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Als Mitglied der Ärztekammer Hannover leitet er den Qualitätszirkel Ethnomedizin und bildet Ärzte in der Disziplin Integrale Medizin aus mit der die Zertifizierung als Arzt für Naturheilverfahren erlangt wird. Aus dem Lebenslauf:
1986 Abschluss seines Medizinstudiums und Promotion zum Doktor der Medizin über Bauchspeicheldrüsenenzyme und die Entstehung von Darmkrebs.
Nach vierjähriger Facharztausbildung in Innerer Medizin, Kardiologie, HNO, Chirurgie und Notfallmedizin in verschiedenen deutschen Kliniken (Fulda, Rotenburg, Gießen) arbeitete er als Arzt auf den Bahamas, auf Gran Canaria und in der portugiesischen Algarve. Während des bosnisch-serbischen Krieges führte er zahlreiche Hilfskonvois in das Krisengebiet und leitete zwei Feldlazarette für bosnische Flüchtlinge in Mostar und Bihac. 1987 begann er seine Ausbildung in TCM, seit 1999 ergänzt durch eine langjährige Ausbildung in Traditioneller Tibetischer Medizin sowie Pulsdiagnose. Bei verschiedenen Heilern erwarb er sich Kenntnisse über unterschiedliche Heilverfahren. Intensive Begegnungen mit Schamanen auf Hawaii, Brasilien, Australien, Kambodia, Vietnam, Indonesien Westafrika, Nepal, Indien, Tibet und auf kleinen ostafrikanischen Inseln prägen sein ganzheitliches medizinisches Verständnis und inspirierten ihn für zahlreiche Gesundheitsbücher. Begegnungen mit tibetischen Lamaärzten auf den Reisen durch Tibet und Nordindien führten dazu, dass er sich besonders der tibetischen Medizin verschrieben hat. Dr. Hobert arbeitet nebenberuflich als Fachjournalist und ist Autor zahlreicher Sachbücher und Gesundheitsratgeber. Regelmäßig veröffentlicht er Artikel über traditionelle Heilweisen anderer Kulturen. Mit seiner im Jahr 2000 gegründeten Akademie leitet er als Meditationslehrer Patientenseminare und lädt regelmäßig Referenten zu aktuellen Themen. Die von ihm initiierte Ärzte-und Therapeutenausbildung Integrale Medizin führt er zusammen mit Dr. Ruediger Dahlke durch, ebenso wie Ethno-Fortbildungs-und Forschungsreisen. Er hat eine ganzheitliche Praxis in Steinhude am Meer.

Artikel von I. Hobert