S. Weinschenk

S. Weinschenk

Dr. med. Stefan Weinschenk, Jahrgang 1957, ist Frauenarzt und Arzt für Naturheilverfahren und praktiziert seit 1997 in der Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Naturheilverfahren in Karlsruhe mit Mamma- und Dysplasie-Sprechstunde. 1999-2003 Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Naturheilverfahren, Akupunktur und Umweltmedizin in der Frauenheilkunde NATUM e.V.; seit 1999 Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke e.V., seit 2004 Lehrbeauftragter an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg für Neuraltherapie und Regulationsmedizin.Ingesamt wirken an diesem Leitfaden fast 100 Autoren aus deutschsprachigen Ländern und aus den USA mit.

Dr. med. Stefan Weinschenk forscht und lehrt als Lehrbeauftragter für Neuraltherapie und Regulationsmedizin an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg. Er ist Autor vieler Publikationen und Herausgeber des Handbuches Neuraltherapie.

Laut einer Studie praktizieren über 30.000 Ärzte im deutschsprachigen Raum Neuraltherapie. Dies erfolgt häufig durch Quaddeln oder Injektionen in die sogenannten Triggerpunkte. Diejenigen, die Neuraltherapie schon länger betreiben, wagen sich auch an komplizierte und längerfristigere  Krankheitsverläufe.

Sein Buch zur Neuraltherapie gilt als praxisnahes Standardwerk und vermittelt dem Einsteiger einfache Techniken, und ist für den Fortgeschrittenen ein umfassendes Nachschlagewerk.

Artikel von S. Weinschenk