E. Hebgen

Eric Hebgen 1987-1990 Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn (1. Staatsexamen);
1990-1992 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Eva-Hüser-Schule in Bad Rothenfelde;
1995-2000 Osteopathieausbildung am Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) in Düsseldorf;
2001 Abschlussarbeit der Osteopathie mit Verleihung des Titels D.O.; September 2001: Behandlung des Gilles de la Tourette-Syndroms mit Kraniosakraler Osteopathie;
2002 Heilpraktikerprüfung in Mainz;
2010 Erlaubis zur Führung der Weiterbildungsbezeichnung Osteopath der WPO Hessen – einer der wenigen in Deutschland, die diese Bezeichnung führen dürfen.
1992-1993 St. Josef Krankenhaus in Koblenz;
1993-1997 Lehrtätigkeit an der Physiotherapieschule des St. Josef Krankenhaus in Koblenz;
seit 1993 Physiotherapiepraxis H. Kostrzewa-Hebgen und E. Hebgen in Dierdorf und
seit 2000 Dozententätigkeit am Institut für angewandte Osteopathie(IFAO) in Düsseldorf, Leipzig, Wittlich, Berlin, Mutterstadt, Nürnberg und Hannover im Fach Viszeralosteopathie. Seit 2002 Praxis für Osteopathie in Königswinter-Vinxel.

Articles of E. Hebgen