Hahn-E.

Telemedizin – Das Recht der Fernbehandlung

Ein Überblick für Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktik

  • ISBN:
  • 2019, 59 Seiten

14,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Dieses essential zeigt praxisnah die rechtlichen Anforderungen an eine (ausschließliche) Fernbehandlung aus deutscher Perspektive. Die berufs-, vertrags-, vergütungs-, werbe- und arzneimittelrechtlichen Grundlagen sowie die jeweiligen Besonderheiten für Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker werden umfassend erläutert. Es bietet zudem einen Überblick über die europarechtlichen Vorgaben und deren Umsetzung im nationalen Recht. Außerdem wird das unterschiedlich ausgestaltete Fernbehandlungsrecht der einzelnen Heilberufskammern dargestellt.

Fernbehandlung im Berufsrecht der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker.- Fernverschreibung und Heilmittelwerberecht.- AU-Bescheinigung nach Ferndiagnose.- Videosprechstunde und Videofallkonferenz.- Haftungsrechtliche Fragen bei der Fernbehandlung.- Grenzüberschreitende Fernbehandlung.

Prof. Dr. Erik Hahn ist Professor an der Hochschule Zittau/Görlitz und langjähriger Dozent im Masterstudiengang Medizinrecht an der Dresden International University. Er lehrt und forscht in verschiedenen Bereichen des Medizinrechts, Zivilrechts und Sozialrechts. Zuvor war er u.a. als Richter am Sozialgericht in Dresden tätig.

Autor

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Telemedizin – Das Recht der Fernbehandlung”